Transplantation

Belgisches Militär fliegt Kinderherz für Transplantation nach London

Durch Transplantationen retten Ärzte und ihre Teams täglich Leben.

Foto: dapd

Durch Transplantationen retten Ärzte und ihre Teams täglich Leben. Foto: dapd

Brüssel.  Geht es um Kinderherzen, springt auch schon mal die Belgische Luftwaffe ein. Da keine zivilen Flüge verfügbar waren, wurde das Organ für eine Transplantation von Brüssel nach London im Militärhelikopter transportiert.

Belgiens Luftwaffe ist in einem Notfall eingesprungen, um ein Kinderherz nach Großbritannien zu fliegen. Der Helikopter sei am Mittwochmorgen dienstverpflichtet worden, um das Organ für eine Transplantation vom Brüsseler Flughafen nach London zu bringen, meldete die Agentur Belga.

Zuvor war ein Rettungswagen mit dem Herz von Löwen nach Brüssel gerast, weil der Hubschrauberlandeplatz am Löwener Krankenhaus wegen Bauarbeiten gesperrt ist. Zivile Flüge von Brüssel nach London waren aber nicht verfügbar, wie ein Militärsprecher laut Belga sagte. "In derartigen Fällen helfen wir gern." (afp)

Leserkommentare (1) Kommentar schreiben