Kino

Dreharbeiten zu Stromberg-Film starten dank spendabler Fans

Die Dreharbeiten zu "Stromberg - Der Film" haben in Köln begonnen.

Foto: Brainpool

Die Dreharbeiten zu "Stromberg - Der Film" haben in Köln begonnen. Foto: Brainpool

Köln.  Die Dreharbeiten zum ersten Stromberg-Film haben in Köln begonnen. Das Projekt hatte schon vor seinem Start für Aufsehen gesorgt, weil es durch viele kleine bis mittlere Spenden finanziert werden sollte. Innerhalb nur einer Woche waren durch Fans eine Millionen Euro zusammen gekommen.

In Köln haben am Dienstag die Dreharbeiten zum ersten Stromberg-Kinofilm begonnen. Mit den bekannten Schauspielern Christoph Maria Herbst (Stromberg), Bjarne Mädel (Ernie), Oliver Wnuk (Ulf) und vielen anderen Gesichtern der Fernsehserie geht Strombergs Versicherungsunternehmen in dem Film auf Betriebsausflug.

3000 haben gespendet

Realisiert werden konnte das Projekt durch Crowdfunding, also Schwarmfinanzierung: Innerhalb von nur einer Woche hatten im Dezember 2011 über 3000 Spender den Film mit einer Million Euro gesponsert. Dafür gibt es für die Geldgeber eine Beteiligung am Film. Gedreht werden soll bis April dieses Jahres. Geplanter Kinostart ist im Februar 2014. (dpa)

Leserkommentare (4) Kommentar schreiben