Polizei

Zwei Menschen bei Kollision bei Marsberg schwer verletzt

Marsberg.   Zwei Frauen sind bei einem Unfall auf der L 636 bei Marsberg schwer verletzt worden. Eine Autofahrerin wurde in ihrem Wagen eingeklemmt .

Sie musste von den Rettungskräften geborgen werden. Beide Fahrzeuge waren mit großer Wucht zusammen gestoßen. Der Unfall ereignete sich gegen am Samstag gegen 9.15 Uhr. Eine 55 Jahre alte Frau aus Marsberg fuhr mit ihrem Wagen einen Feldweg entlang und wollte die L 636 in Richtung Essentho queren. Hierbei missachtete sie laut Angaben der Polizei die Vorfahrt einer 38-jährigen Autofahrerin aus Bad Wünnenberg, die die L636 von Fürstenberg in Richtung Meerhof befuhr.

Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge umher geschleudert und kamen im Straßengraben zum Stillstand. Beide Autofahrerinnen wurden schwer verletzt und in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Landstraße war für eine Stunde gesperrt

Die Rettungsmaßnahmen vor Ort dauerten circa eine Stunde. Die Feuerwehren waren laut Steker mit rund 50 Einsatzkräften an der Unfallstelle. Beide Fahrzeuge mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt etwa 30 000 Euro.

Folgen Sie der Westfalenpost im Altkreis Brilon auch auf Facebook.

Seite
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik