Polizei stellt drei Männer

Versuchter Einbruch in Versicherungsbüro

Neheim. In der Nacht zum Mittwoch wurde die Polizei zur Burgstraße gerufen, wo ein Zeuge hörte, wie eine Scheibe eingeschlagen wurde. Außerdem beobachtete er drei verdächtige Personen.

Mit zwei Streifenwagen fuhr die Polizei zum Tatort und entdeckte dort, dass die Scheibe eines Versicherungsbüros eingeschlagen worden war. In der Nähe des Tatorts auf der Mendener Straße wurden kurz darauf drei Männer angetroffen, auf welche eine vage Zeugenbeschreibung zutraf. Die 17 bis 21 Jahre alten Neheimer verhielten sich gegenüber den Polizeibeamten zunächst aggressiv und unkooperativ, machten dann aber nach vorheriger Weigerung Angaben zu ihrer Person.

Die Überprüfung des Tatorts ergab, dass die Büroräume der Versicherung, u.a. ausgestattet mit PC und Flachbildschirmen, nicht betreten worden waren. Ob das Trio für den versuchten Einbruch verantwortlich ist, müssen die weiteren polizeilichen Ermittlungen klären.

Seite
Auch interessant
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik