Einbruch

Polizei nimmt im Lennetal mutmaßlichen Einbrecher fest

Die Polizei rückte mit zahlreichen Beamten an und umstellte das Gebäude im Lennetal.

Foto: Michael Kleinrensing

Die Polizei rückte mit zahlreichen Beamten an und umstellte das Gebäude im Lennetal. Foto: Michael Kleinrensing

Lennetal.   Mit mehreren Beamten rückte die Polizei am Samstag im Lennetal an und umstellte das Gebäude einer Firma. Dort war eingebrochen worden.

Einbruch in eine Firma in der Buschmühlenstraße am vergangenen Samstag: Gegen 22.20 Uhr verständigte ein Mitarbeiter der Firma die Polizei. Die Sicherheitskameras zeichneten eine unbekannte Person auf, die sich in der Firma aufhielt. Die Polizei rückte mit zahlreichen Beamten an und umstellte das Gebäude. Gemeinsam mit einem Diensthund durchsuchten die Polizisten die Räume. Sie fanden eine hochgeschobene Jalousie und eine aufgehebelte Geldkassette auf. Wenig später sahen sie einen Unbekannten auf dem Boden sitzend. In dessen Rucksack befand sich neben viel Kleingeld auch Einbruchswerkzeug. Die Ermittler nahmen den polizeilich bereits bekannten 35-Jährigen vorläufig fest. Die Ermittlungen der Kripo dauern an.

Seite
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik