Geschwindigkeitskontrolle

Polizei beendet Tour eines verantwortungslosen Motorradfahrers

Salwey. Zahlreiche Raser hat die Polizei bei einer Kontrolle auf der Landstraße 519 bei Salwey gestoppt. Trauriger Spitzenreiter war ein Motorradfahrer aus Köln.

Kontrolliert worden sei bewusst an einem Sonntag, so die Polizei, weil gerade dann der Radweg, der die Landstraße kreuzt, stark frequentiert werde. Und das Ergebnis der zweistündigen Kontrolle beweise ihre Notwendigkeit: 14 Fahrerinnen und Fahrer hielten sich nicht an die vorgeschriebenen 50 km/h. Zwei kamen vor Ort mit einem Verwarnungsgeld von bis zu 30 Euro davon, die übrigen Angehaltenen waren schneller als 71 km/h und wurden angezeigt. Ein 50-jähriger Motorradfahrer aus Köln hatte es besonders eilig und wurde mit 123 km/h gemessen. Der Kölner muss sich auf 440 Euro Bußgeld, vier Punkte in Flensburg und zwei Monate Fahrverbot gefasst machen.

Seite
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik