Björn Gieseck wird Trainer in Gladbach

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Er war als Backup-Center bei Basketball-Zweitligist Phoenix Hagen im Gespräch, doch nun beendet Björn Gieseck seine aktive Karriere. Der 31-jährige Hagener wird Trainer beim Regionalligisten NVV Lions Mönchengladbach, in der nächsten Saison in der viert

Björn Gieseck spielte nach seiner Jugendzeit bei Brandt Hagen von 1992-95 unter dem heutigen Bundestrainer Dirk Bauermann bei Abonnementmeister Bayer Leverkusen, in den USA am NCAA1-College Butler University (Indiana), nach seiner Rückkehr nach Deutschland wieder in Leverkusen, in Würzburg und die letzten fünf Jahre bei Zweitligist Düsseldorf Magics. In Mönchengladbach tritt er nun seine erste Trainerstelle an.

Debüt für Kreft Ihr Debüt in der Judo-Bundesliga feierte die Hagenerin Jacqueline Kreft. Als Ersatz-Kämpferin wurde sie bei Erstligist Witten für die Begegnungen gegen Potsdam (0:6) und Mönchengladbach (4:3) berufen. Ihr Team rangiert nun auf dem sechsten Platz von neun Bundesliga-Teams.

Jacqueline Kreft hat ihre ersten Judostunden beim TSV Hagen 1860 unter der Anleitung von Ursula Werkmüller absolviert und dort Spaß an der Sportart gefunden. Seit vier Jahren startet sie für Witten, da der TSV 1860 in ihrer Altersklasse keine Mannschaft mehr stellen konnte. (aki)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben