Versammlung

Keuten bleibt Vorsitzender

Die Vereinsversammlung von Marathon Dinslaken war mit 57 Mitgliedern gut besucht. Bei den Neuwahlen wurde der alte Vorstand entlastet. Besonderen Dank erhielt der bis dahin zweite Beisitzer Dieter Pelzer, der aus beruflichen Gründen aus dem Amt ausschied.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Vereinsversammlung von Marathon Dinslaken war mit 57 Mitgliedern gut besucht. Bei den Neuwahlen wurde der alte Vorstand entlastet. Besonderen Dank erhielt der bis dahin zweite Beisitzer Dieter Pelzer, der aus beruflichen Gründen aus dem Amt ausschied.

Bei der Wahl wurde Michael Keuten einstimmig als erster Vorsitzender wiedergewählt, als zweiter Vorsitzender steht ihm Manfred Feldkamp zur Seite. Martin Pehlke bleibt Schatzmeister und Friederike Setzepfandt wurde erneut in das Amt der Sportwartin gewählt. Ulrich Herbers bleibt Jugendleiter und neben dem ersten Beisitzer Axel Beyer wurde Dirk Nowak neu zum zweiten Beisitzer gewählt. Peter Hackfort und Erwin Brost übernehmen weiterhin das Amt der Kassenprüfer und Janin Beyer ist wiederholt zur Pressesprecherin gewählt worden.

Die Mitglieder resümierten ihre sportlichen Erfolge aus dem vergangenen Jahr und wurden zur finanziellen Situation auf den aktuellen Stand gebracht. Zu den Themen gehörten der City-Lauf in seinen veränderten räumlichen und organisatorischen Gegebenheiten rund um das THG und die erfolgreiche Durchführung des zum 11. Mal stattgefundenen Laufkurses von „0 auf 5000“ sowie der zum ersten Mal angebotene Marathonkurs, der dazu beitrug, dass die Zahl der absolvierten Marathonläufe deutlich anstieg, und ein Bericht zum ins „Flutregenwasser“ gefallener Wandertag, der aufgrund der Wassermassen auf freiem Feld abgebrochen werden musste.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik