Kriminalität

Kleinlaster-Fahrer flüchtet nach Unfall in Bad Berleburg

Das Bad Berleburger Verkehrskommissariat bittet mögliche Zeugen um weitere sachdienliche Hinweise zu dem Unfallflüchtigen unter  02751-909-0

Das Bad Berleburger Verkehrskommissariat bittet mögliche Zeugen um weitere sachdienliche Hinweise zu dem Unfallflüchtigen unter 02751-909-0

Foto: Westfalenpost

Bad Berleburg.   Der LKW-Fahrer brachte einen Zettel mit einem Namen und einer nicht existenten Handy-Nummer an der Windschutzscheibe des Corsa an

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Polizei sucht den unfallflüchtigen Fahrer eines Kleinlasters. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hat eine Autofahrerin am Freitagmorgen um 11.10 Uhr ihren grauen Opel Corsa auf dem Parkplatz des Rewe-Marktes in der Sählingstraße abgestellt. Als die Frau zu ihrem Wagen zurückkam, war er vermutlich vom Fahrer eines Klein-Lkw beim Ausparken beschädigt worden. Der LKW-Fahrer brachte einen Zettel mit einem Namen und einer nicht existenten Handy-Nummer an der Windschutzscheibe des Corsa an und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Der Sachschaden wird auf rund 1200 Euro geschätzt. Laut Zeugenaussagen soll der Klein-Lkw ein blaues Führerhaus und eine weiße Bracke an der offenen Ladefläche haben. Der männliche Fahrer soll ca. 30 Jahre alt gewesen sein.

Das Bad Berleburger Verkehrskommissariat bittet mögliche Zeugen um weitere sachdienliche Hinweise zu dem Unfallflüchtigen unter 02751-909-0

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben