Verkehr

Smartphone-App informiert über Verkehrsregeln in Europa

Auch auf der Avenue des Champs-Élysées  in Frankreich wird geblitzt. Wie teuer das werden kann, weiß die App der EU-Kommission.

Foto: imago

Auch auf der Avenue des Champs-Élysées in Frankreich wird geblitzt. Wie teuer das werden kann, weiß die App der EU-Kommission. Foto: imago

Brüssel.  Wer mit dem Auto in den Urlaub fährt, sollte die Verkehrsregeln des Urlaubslandes kennen. Damit nach der Reise keine bösen Überraschungen in Form von Bußgeldbescheiden im Briefkasten warten, gibt es jetzt eine App von der EU-Kommission mit allen Infos zu Geschwindigkeits- und Promillegrenzen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Reisende können sich mit einer App über die Verkehrsregeln im europäischen Ausland informieren. Die App namens "Ins Ausland fahren" der EU-Kommission hilft etwa dabei, Geschwindigkeits- oder Promillegrenzen herauszufinden. Autofahrer erhalten dazu Auskunft über Auflagen für die Handynutzung am Steuer, Verbandskasten-, Warndreieck- und Warnwestenpflicht. Und es gibt Informationen für Rad- und Motorradfahrer.

Die App ist für iOS, Google Android und Windows Phone in 22 Sprachen verfügbar. Neben den Länderinformationen bietet sie auch ein Sicherheits-Quiz und ein Memory-Spiel. (dpa)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik