Zilch neuer Trainer in Düsseldorf

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der in Hagen ansässige Deutsche Basketball Bund (DBB) wird sich aus finanziellen Gründen nicht um die Ausrichtung des vorolympischen Qualifikations-Turniers vom 14. bis 20. Juli 2008 bewerben. Dies beschloss das DBB- Präsidium. ...

"Das finanzielle und organisatorische Risiko ist einfach zu groß", sagte DBB-Präsident Ingo Weiss.

Neben der Garantiesumme von drei Millionen Euro ergab die Finanzkalkulation weitere zu erwartende Kosten in Höhe von 1,5-2 Millionen Euro für Unterbringung, Transport und Verpflegung der Teams, Schiedsrichter und Funktionäre sowie Kosten für TV-Rechte in Deutschland. Bei dem Turnier, dessen Austragungsort die FIBA am 8./9. Dezember benennt, werden die letzten drei Olympia-Tickets für Peking vergeben.

Neuer Trainer von Basketball-Zweitligist Düsseldorf Magics, in der Pro-A-Division Gegner von Phoenix Hagen, ist vorerst der Ex-Essener Markus Zilch, zuletzt Headcoach beim österreichischen Erstligisten Oberwart. Ob ein dauerhaftes Engagement folgt, werden die nächsten Wochen zeigen. Zilch: "Ich habe noch andere Optionen und die Magics haben sich einverstanden erklärt, dass ich mit kurzer Kündigungsfrist wieder aussteigen kann."

Regionalliga-Schlusslicht TuS Meckenheim, Gegner von BG und BBV Hagen, hat US-Center Joe Travis verpflichtet. Er spielte in der letzten Saison bei Landesligist TV Hohenlimburg. (ag/aki)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben