Sauber und mit Druck

Motorradreifen bei erster Tour warmfahren

Saubere Sache: Vor der ersten Tour sollten Motorradfahrer die Reifen gründlich reinigen, damit sie optimalen Grip haben.

Saubere Sache: Vor der ersten Tour sollten Motorradfahrer die Reifen gründlich reinigen, damit sie optimalen Grip haben.

Foto: dpa

Stuttgart  Vor der ersten Ausfahrt der Saison putzen Motorradfahrer besser die Reifen ihrer Maschine gründlich. Und auf den ersten Kilometern sollten sie es besonders ruhig angehen lassen.

Bevor sie das erste Mal in der Saison mit ihrer Maschine auf Tour gehen, sollten Motorradfahrer die Reifen gut waschen. Ansonsten kann der Staub des Winters als trennender Schmutzfilm den Grip der Reifen verringern, warnen Dekra-Experten.

Nach dem Putzen lassen sich zudem auch Schäden oder Alterungserscheinungen wie spröde Stellen und Risse besser erkennen.

Mit dem richtigen Druck nach Herstellerangaben kann es dann auf Tour gehen. Die ersten Kilometer ist dabei auf maximale Belastung der Reifen zu verzichten, denn sie müssen erst Temperatur aufbauen, um optimal haften zu können.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben