Kriminalität

Einbrüche im Kreis Unna

Foto: Holger Schmälzger

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Unna. Zu merheren Einbrüchen und Sachbeschädigungen wurde die Polizei im Kreis Unna am Wochenende gerufen. In Schwerte kam es darüber hinaus zu einem Unfall auf einer Dieselspur.

Einbrüche, Diebstahl, Sachbeschädigungen - die Polizei im Kreis Unna hatte am Wochenende viel zu tun.

Einbruch in Werne

Zwischen Samstag, 17.04. und Montag, 19.04.2010 brachen unbekannte Täter ein Fenster zu den Büroräumen einer Versicherung an der Goerdelerstraße auf. Die Einbrecher entwendeten Computer samt Monitore. Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise nimmt die Polizei in Werne entgegen.

Sachbeschädigung in Schwerte

Zwischen Freitag, 16.04. und Samstag 17.04.2010 schlugen unbekannte Täter auf der Baustelle zum Baugebiet "Am Klockenberg" mutwillig fast sämtliche Scheiben eines Radladers und zweier Kettenbagger sowie eine Scheibe eines Bürocontainers ein. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro. Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise nimmt die Polizei entgegen.

Einbruch in Kamen

In der Zeit zwischen Freitag, 16. und Montag, 19.04.2010 brachen unbekannte Täter Container auf einer Baustelle an der Bergstraße auf und entwendeten Baumaschinen. Wer hat Verdächtiges bemerkt? Insbesondere müssen die Täter einen Bagger, der als zusätzliche Sicherung vor den Containern stand, entfernt haben.

Diebstahl und Sachbeschädigung in Bergkamen

Zwischen Freitag, 16.04. und Montag, 19.04.29010 entwendeten unbekannte Täter von der Brückenbaustelle am Ostenhellweg sechs Zaunelemente samt Befestigungssteinen, eine schwere Eisenkonsole, eine mobile Toilette und vier Hinweisschilder. Die mobile Toilette wurde etwa 2 km westlich am Ufer des Datteln-Hamm-Kanals wieder aufgefunden. Vermutlich warfen die Täter alle entwendeten Gegenstände in den Kanal.

Unfall in Schwerte

Am Samstag, 17.04.2010 gegen 06:15 Uhr kam ein 55-jähriger Motorradfahrer im Kreisverkehr an der Schützenstraße auf einer Dieselspur zu Fall. An dem Kraftrad entstand Sachschaden. Es war nicht mehr fahrbereit. Der Fahrzeugführer wurde nicht verletzt. Die Feuerwehr Schwerte streute die Dieselspur ab und stellte Warnschilder auf. Wer die Dieselspur hinterlassen hat, ist unbekannt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben