Auch bei Regen schöner Sommer

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Menden. Es könnte sein, dass am Freitagabend zum Auftakt der Kulturreihe "Mendener Sommer" Regenschirme und Pullover das Bild dominieren. Doch wenn bis zum 10. August jeweils freitags um 20 Uhr Rock-, Pop- und Blueskonzerte beginnen, muss niemand nass wer

Nur einen Tag nach der Eröffnung des "Mendener Sommers" mit der Gruppe Speedos und damit Rock'n' Roll und Jive ist Auftakt für die etwas kleinere Reihe "Jazz geht's los". Sie wird an vier Samstagen ebenfalls am Platz vor dem historischen oder unter dem Zeltdach des neuen Rathauses angeboten. Ab 20 Uhr gastiert übermorgen die PeeWee Bluesgang.

Als der städtische Kulturchef Volker Fleige vor 23 Jahren erstmals einen "Mendener Kultursommer" anbot, waren Skeptiker in der Mehrheit. Sein Umsonst-und-draußen-Konzept war jedoch nur kurze Zeit umstritten. Längst hat die Veranstaltungsreihe eine überreigionale Sogwirkung.

Einige Programmangebote:

13. Juli: Emsland Hillbillies mit traditionsreicher Country- und Westernmusik; 27. Juli: Meet the Beatles. Eine musikalische Ehrerweisung an die legendäre Gruppe aus Liverpool; 10. August: ABBA im Rückblick mit den größten Hitts der Schweden.

Mit einigen Angeboten die Zuhörer gefordert, sich auch auf weniger bekannte Musik aus anderen Kulturkreisen einzulassen. Etwa am 20. Juli, wenn Los Mariachis del Mariachi mit mexikanischer Hochzeitsmusik aufwarten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben