Coronavirus

Corona: Rock am Ring abgesagt - Ticketkäufer brauchen Geduld

 Viele Fans hatten schon Tickets für Rock am Ring 2020 gekauft. Doch nun ist das Festival abgesagt.

Viele Fans hatten schon Tickets für Rock am Ring 2020 gekauft. Doch nun ist das Festival abgesagt.

Foto: dpa

Essen.  Rock am Ring und auch Rock im Park sind wegen der Ausbreitung des Coronavirus abgesagt. Doch was passiert mit den bereits gekauften Tickets?

Das Land NRW hat beschlossen, alle Großveranstaltungen bis zum 31. August abzusagen. So macht das Coronavirus auch vor der Jubiläumsausgabe des Festivals Rock am Ring nicht halt. Sowohl Rock am Ring wie auch Rock im Park sind 2020 abgesagt. Laut Veranstalter waren beide Festivals ausverkauft.

"In ihrer erlebnisreichen und bewegten Geschichte wurden Deutschlands populärste Open-Air-Festivals Rock am Ring und Rock im Park schon mehr als einmal mit unerwarteten und schwierigen Situationen konfrontiert. Jetzt erzwang das verfügte Verbot aller Großveranstaltungen wegen der Corona-Pandemie bis zum 31. August, die Absage der Jubiläumsevents am Nürburgring und in Nürnberg", heißt es in der Pressemitteilung des Veranstalters.

Rock am Ring: Ticketkäufer benötigen etwas Geduld

Diese Entscheidung sei alternativlos und enttäuschend. "Dennoch haben die Produzenten uneingeschränktes Verständnis für diese unausweichliche Maßnahme im Interesse der Sicherheit und Gesundheit aller Beteiligten", schreibt der Veranstalter.

Viele Fans fragen sich nun, was mit den bereits gekauften Tickets passiert: "Wegen der Details über die weitere Abwicklung werden alle Ticketkäufer noch um ein wenig Geduld gebeten. Die Veranstalter und ihre Teams arbeiten an konkreten Informationen über die genaue Vorgehensweise, die im nächsten Schritt bekanntgegeben werden. Bis dahin werden die Fans um Verständnis gebeten", heißt es in der Pressemitteilung.

Im Jahr 2021 soll dann aber wieder im Park und am Ring gefeiert werden. Die Neuansetzung der Jubiläumsfestivals von Rock am Ring und Rock im Park ist jetzt für das zweite Juni-Wochenende 2021 terminiert. (ckre)

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben