TV-Sendung

GNTM-Prügelattacke: Nun spricht Topmodel-Kandidatin Tatjana

Prügelattacke bei GNTM: Jetzt spricht Topmodel Tatjana

GNTM: Prügeldrama bei der Reality-TV-Sendung. Reporterin Johanna Rüdiger hat Kandidatin Tatjana gefragt, wie sie die Attacke erlebt hat.

GNTM: Prügeldrama bei der Reality-TV-Sendung. Reporterin Johanna Rüdiger hat Kandidatin Tatjana gefragt, wie sie die Attacke erlebt hat.

Beschreibung anzeigen

Berlin  Es war das große Drama bei GNTM: Kandidatin Jasmin attackierte Lena. Tatjana erzählt im Video-Interview, was wirklich passiert ist.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

„Germany’s next Topmodel“ geht in die entscheidende Phase: Am Donnerstag musste ein weiteres Model gehen. Heidi Klum schickte Theresia nach Hause. Übrig sind nun die Top Ten. Darunter ist auch Transgender-Model Tatjana.

Sie gehört in der Show inzwischen zu den heimlichen Favoriten. Sie zeigt sich meist positiv und fröhlich – doch das ändert sich, wenn sie über die Prügelszene bei GNTM zwischen Jasmin und Lena vor ein paar Wochen redet.

GNTM-Kandidatin Tatjana spricht über Prügel-Szene

Sie klingt entsetzt: „Ich finde, Schlagen ist nicht in Ordnung, und dass man wirklich in diesem Ausmaß handgreiflich wird, verstehe ich nicht“; sagt sie. „Ich finde auch schon eine bloße Ohrfeige schlimm.“

Tatjana ist noch immer schockiert über den Gewaltausbruch am Set. Kandidatin Jasmin hatte Mitstreiterin Lena attackiert, Heidi Klum brach daraufhin den Dreh ab und warf Jasmin raus.

Für Tatjana könnte es dagegen in der Casting-Show kaum besser laufen. Denn wenn es nach Fans und Umfragen geht, steht die Gewinnerin von „Germany’s next Topmodel“ tatsächlich schon fest: Tatjana würde demnach das Rennen machen.

Das Model aus Leipzig ist vor allem wegen ihrer herzlichen Art beliebt. Sie lag bei einer Untersuchung in der Google-Suche auf Platz eins (mit 1009.910 Anfragen), wie das Portal Vergleich.org ermittelte. Ein Indikator für das Finale von „Topmodel“, das auch dieses Jahr wieder in Düsseldorf steigt?

GNTM-Drama: Gewaltattacke und Sexismus-Vorwürfe

GNTM-Drama- Gewaltattacke und Sexismus-Vorwürfe

Wir treffen das Model, das früher mal Danny hieß und im Körper eines Jungen geboren wurde, bei einer Drehpause von GNTM. Sie stemmt Gewichte im Berliner Fitness-Studio „Berlin Straight“ – sie muss sich schließlich fit halten für das nächste Shooting.

Das Drama um die Prügelattacke ist bei ihr noch frisch. „Ich saß schließlich dabei, diese Prügelszene gab es wirklich“, sagt sie im Video-Interview. Was man sonst noch alles über GNTM 2019 wissen muss.

GNTM-Rauswurf: Tränen, Geschrei, Polizisten

Der Anwalt von Lena, Christian Nohr, hatte die Ausstrahlung der Szene zu verhindern versucht. Tatsächlich war der Gewalt-Akt selbst in der ausgestrahlten Folge nicht zu sehen, nur die schockierten Reaktionen. Schon in der Vorschau zur Folge zu Beginn der Ausstrahlung hatte es Tränen, Geschrei, Polizisten und eine schockierte Heidi zu sehen gegeben.

Jasmin hatte in ihrer Instagram-Story erklärt, dass sie Lena geschlagen habe – eine „Respektschelle“. Die Story ist inzwischen aber nicht mehr abrufbar. Für Lena stellt sich die Auseinandersetzung deutlich heftiger da: Jasmin soll sie hart angegangen haben und ihr unter anderem die Haarverlängerungen rausgerissen haben.

GNTM 2019: Diese Tipps geben die Gastjuroren den Models

GNTM 2019: Das muss man über die aktuelle Staffel wissen.
GNTM 2019- Diese Tipps geben die Gastjuroren den Models

GNTM: Theresia fliegt raus, Top-Ten steht fest

In der jüngsten Folge von GNTM mussten die Model-Anwärterinnen in die Rolle von John Travolta schlüpfen. Sie hatten die Aufgabe, den Tanz aus „Saturday Night Fever“ moderner darzustellen. Mit Thomas Hayo bekamen sie auch professionelle Unterstützung: Er kehrte für diese Folge an das Set zurück. Ob das den Models auf dem Catwalk auch hilft?

Dort mussten sie im David-Bowie-Stil auf die Jury zulaufen – und das auf einer riesigen Schallplatte. Theresia konnte offensichtlich die Jury nicht überzeugen. Die Hamburgerin flog raus. Damit verbleiben noch zehn Kandidatinnen in der Show.

Die aktuelle Folge wird im TV bei ProSieben ausgestrahlt und im Stream bei Maxdome. Nach dem Ende der Folge gibt es diese wie auch die vergangenen Folgen von GNTM in der Mediathek bei ProSieben zu sehen.

Wie Tatjana die Szene erlebt hat, zeigt das Video-Interview.

(Johanna Rüdiger)

Das sind alle Favoriten auf den Sieg von GNTM laut dem Portal Vergleich.org.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben