US-Serie

Nach 16 Jahren: Pauley Perrette steigt bei „Navy CIS“ aus

Pauley Perrette verlässt „Navy CIS“.

Foto: imago stock&people / imago/Independent Photo Agency

Pauley Perrette verlässt „Navy CIS“. Foto: imago stock&people / imago/Independent Photo Agency

Los Angeles  In der Serie „Navy CIS“ war Pauley Perrette jahrelang als Forensikerin Abby zu sehen. Nun verkündet die Schauspielerin ihren Ausstieg.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Pauley Perrette spielte 16 Jahre lang die Forensikerin Abby Sciuto in dem US-Serienhit „Navy CIS“. Doch damit soll nun Schluss sein. Die Schauspielerin Pauley Perrette verlässt die Serie, wie sie nun auf Twitter bestätigt.

„Ja, es ist wahr, ich verlasse NCIS nach dieser Staffel“, twitterte die 48-Jährige. Die Entscheidung für den Ausstieg sei bereits im vergangenen Jahr gefallen, schreibt Perrette weiter. „Ich hoffe, jeder wird Abby lieben und genießen. Nicht nur für den Rest der Staffel, auch für alles, was sie uns in den letzten 16 Jahren gegeben hat.“

Perrette schafft Gerüchte aus der Welt

Mit ihrem Post räumte sie auch mit Gerüchten auf, die bereits über die Gründe ihres Ausstiegs im Netz kursierten. So plane sie weder eine eigene Hautpflegeserie noch habe sie Probleme mit den Machern der Sendung.

Über ihre weiteren Pläne der Schauspielerin ist bislang nichts bekannt. (jei)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik