ARD-Krimi

Reichsbürger-Gruppe im Münchner „Tatort“

Durch den Tod eines jungen Mannes geraten die Münchner „Tatort“-Kommissare in „Freies Land“ mit Reichsbürgern aneinander.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben