Fernsehshow

Sat.1 bringt „Big Brother“ 2020 zurück ins TV-Programm

Das Logo des TV-Sender Sat.1.

Das Logo des TV-Sender Sat.1.

Foto: imago sportfotodienst

Berlin  20 Jahre nach der ersten Staffel kehrt „Big Brother“ nach fünf Jahren ohne neue Folgen zurück. Sat.1 zeigt die Show im Vorabendprogramm.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

20 Jahre nach der ersten Staffel und nach fünf Jahren ohne neue Folgen wird „Big Brother“ 2020 wieder ins Fernsehprogramm zurückkehren. Sat.1 hat angekündigt, die Reality-Show ab dem nächsten Frühjahr im Vorabendprogramm zeigen zu wollen.

Die Reality-Show war im Jahr 2000 zum ersten Mal in Deutschland zu sehen. Das Besondere an dem Format ist, dass die Zuschauer den Kandidaten rund um die Uhr zugucken können, die auf engem Raum zusammenleben, während Kameras und Mikrofone ununterbrochen aufzeichnen, was passiert.

Neues „Promi Big Brother“ startet bei Sat.1 im August

Seitdem schafften es bis 2015 insgesamt zwölf Staffeln ins Fernsehen. Dazu kamen diverse Auflagen von „Promi Big Brother“ – eine Show, die das gleiche Konzept hat und die regelmäßig zeigte, was für ein dehnbarer Begriff Prominenz ist. Eine neue Staffel des Promi-Ablegers zeigt Sat.1 ab August live aus Köln.

Auch darüber hinaus kündigte Sat.1 Veränderungen für die Zeit nach der Sommerpause an. Zu den geplanten neuen Formaten gehört „Nächste Ausfahrt Liebe“, die nach Angaben des Senders „Deutschlands erste Dating-Show auf vier Rädern“, eine neue Krimireihe mit dem Arbeitstitel „Todesfrist“ auf Grundlage der Romane des österreichischen Bestsellerautors Andreas Gruber, und eine neue Sitcom mit dem Arbeitstitel „Think Big“, bei der sich eine junge Frau mit gekauftem Abi durchs BWL-Studium kämpfen will, um sich ihren Traum vom Nagelstudio zu verwirklichen.

Abseits des linearen Fernsehprogramms gab es zuletzt ebenfalls einen Neustart bei ProSiebenSat.1:

, der unter anderem die Exklusivrechte an der

hat.

(ba/dpa)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben