ProSieben-Show

„Schlag den Star“: Sarah Lombardi tritt gegen Rapper an

Fünf Fakten über Pietro und Sarah Lombardi

Was man über Pietro und Sarah Lombardi wissen muss

Beschreibung anzeigen

Köln  Sarah Lombardi und Eko Fresh bestreiten das erste Duell der Geschlechter bei „Schlag den Star“. Für beide sind TV-Duelle nichts neues.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Erstmals kommt es bei der TV-Show „Schlag den Star“ auf ProSieben zum Duell der Geschlechter. So tritt in der nächsten Ausgabe am 8. Dezember die Sängerin Sarah Lombardi gegen den Rapper Eko Fresh an.

In der Vorgänger-Show „Schlag den Raab“ kam es immerhin zehn Mal zu einem Duell einer Frau mit dem Moderator Stefan Raab – sogar direkt in der ersten Ausgabe Ende September 2006. Gewinnen konnte aber nur eine Frau gegen Raab. Wie auch bei „Schlag den Raab“ messen sich bei „Schlag den Star“ Prominente in Quiz- und Sportwettbewerben.

Duell Sarah Lombardi gegen Eko Fresh noch offen

Wie das Duell zwischen Lombardi und Fresh verläuft, scheint noch offen. Nach der Ankündigung des Senders ProSieben auf Twitter, machten sich einige jedoch Sorgen um eine wohl viel wichtigere Frage: Was ist mit Alessio? So twitterte die Telekom-Tochter Magenta TV: „Hauptsache Allessio geht’s gut“ und spielte damit auf den Sohn von Sarah und Pietro Lombardi an.

Die Lombardis, die sich während der gemeinsamen Zeit bei „Deutschland sucht den Superstar“ kennengelernt hatten, sind mittlerweile getrennt. Nach der Trennung machten sich dann viele Fans der beiden Sorgen um den gemeinsamen Sohn und teilten dies in Hunderten Nachrichten in sozialen Netzwerken mit. Auch der ehemalige Partner von Sarah Lombardi nahm schon an „Schlag den Star“ teil. Das Ergebnis:

.

Für

ist es nicht der erste Auftritt bei einem TV-Duell. So trat sie bei der RTL-Show „Let’s Dance“ im Jahr 2016 an und belegte den zweiten Platz.

Für Lombardi wie auch für den Rapper

(bürgerlich Ekrem Bora) wird die Aufzeichnung der Show ein Heimspiel. Beide sind in Köln geboren. Auch Eko Fresh sind Promi-Duelle im Fernsehen nicht fremd. Er nahm bereits an der WOK WM von Stefan Raab und dessen Autoball WM teil. (ac)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben