Festival

Parookaville 2023: Hier gibt es alle wichtigen Informationen

| Lesedauer: 5 Minuten

Parookaville 2022 - der Aftermovie zum Festival in Weeze

Beschreibung anzeigen

Essen.   Parookaville zählt zu den größten Musikfestivals in Europa. Fans freuen sich schon auf 2023. Wir haben alle wichtigen Informationen gesammelt.

  • Parookaville 2023: Wann findet das Festival statt? Gibt es noch Tickets?
  • Die Vorfreude auf das Parookaville 2023 steigt und steigt.
  • Parookaville 2023: Wir haben die wichtigsten Informationen zum Festival gesammelt.

Mehr als 220.000 Besucherinnen und Besucher feierten auf dem Parokaville 2022 die Stars der Elektro-Szene. Aus über 40 Ländern reisen die Besucher Jahr für Jahr nach Weeze. Mehr als 300 Acts standen auf der Bühne. Kein Wunder, dass bei den Fans der Elektro-Szene die Vorfreude auf das Parookaville 2023 steigt und steigt. Wir haben die wichtigsten Informationen gesammelt: Das müssen Sie zum Parookaville 2023 in Weeze wissen.

Parookaville 2023: Wann findet das Festival statt?

Das Wochenende für Parookaville ist jedes Jahr fest geblockt. Viele Fans haben den Termin schon seit Monaten im Kalender eingetragen. 2023 findet das Parookaville vom 21. Juli (Freitag) bis zum 23. Juli (Sonntag) statt.

Lesen Sie hier: Parookaville 2023: Weitere Star-DJs stoßen zum Line up

Parookaville 2023: Wo findet das Festival statt?

Wie gewohnt findet auch 2023 das Parookaville neben dem Gelände des Flughafens Weeze statt (auf dem Gelände des alten Militärflughafens). Die detaillierten Anreiseinformationen wollen die Organisatoren im Frühjahr 2023 veröffentlichen. Wer mit dem Auto anreist, kann schon jetzt ein Parkticket buchen. Der RE 10 wird 2023 wieder regulär befahren, vom Weezer Bahnhof können Besucherinnen und Besucher dann einen Shuttlebus nutzen. Als zusätzliche Möglichkeit können Gäste auch mit dem Partybus anreisen (hier gibt es Tickets).

Parookaville 2023: Gibt es noch Tickets?

"Die offiziellen Tickets für Parookaville 2023 werden ausschließlich über unseren offiziellen Ticketdienstleister, der TicketPAY Europe GmbH, verkauft", teilen die Veranstalter auf der Homepage mit. Tickets sind noch verfügbar. Die maximale Bestellmenge pro Käuferin und Käufer liegt bei zehn Karten. Einige Kategorien sind schon ausverkauft und dementsprechend im Shop mit "nicht verfügbar" gekennzeichnet. Lesen Sie hier: Parookaville 2023 - das sind die neuen Ticket-Preise

Parookaville 2023 Tickets: Müssen die Karten personalisiert werden?

Ja, aus Sicherheitsgründen, schreiben die Organisatoren auf der Homepage. Die Personalisierung erfolgt über das "My-Ticket-Portal". Bis zum 31. Mai (Mittwoch) um 23.59 Uhr müssen alle Tickets personalisiert werden.

Auch interessant: Parookaville 2023 - so geht es mit dem Weezer Festival weiter

Parookaville 2023 Tickets: Können die Tickets später noch umpersonalisiert werden?

Eine Umpersonalisierung ist ebenfalls über das Ticketportal möglich, kostet aber pro Karte 30 Euro. "Die Online-Umpersonalisierung ist bis zum 17. Juli 2023, um 12 Uhr möglich", erklärt der Veranstalter. Nach dem 17. Juli ist eine Umpersonalisierung nur noch am Festivalgelände während der Veranstaltung möglich. Besucher sollen dafür am Festival/Campsite Eingang den „Ticket-Info Container“ aufsuchen.

Parookaville 2023 Tickets: Kann ich mein gekauftes Ticket auch weiterverkaufen?

Über den Anbieter TicketPay wird es auch einen Zweitmarkt geben. Hier können sich Käuferinnen und Käufer sicher sein, dass das Ticket "zu 100 Prozent echt ist", schreibt der Veranstalter. "Niemals Tickets über andere Plattformen oder Drittanbieter kaufen", warnen die Organisatoren. Anfang 2023 soll der Zweitmarkt bezihungsweise Resale-Shop offiziell eröffnet werden.

Wie viele Bühnen gibt es bei Parookaville?

Jedes Jahr will Parookaville Besucherinnen und Besucher mit mindestens einer neu gestalteten Bühne überzeugen. Auf mehr als zehn Bühnen legen nicht nur die Stars der Elektroszene auf, sondern treten auch teilweise Künstlerinnen und Künstler aus völlig anderen Musikrichtungen auf. 2022 zum Beispiel auch mit dabei: Olaf der Flipper. "Ich bin überwältigt", sagte er nach seinem Auftritt.

Parookaville: Wie ist das Line-up 2023?

Noch ist das Line-Up für das Parookaville 2023 nicht komplett. Einige Highlights haben die Veranstalter aber schon kommuniziert: So stehen unter anderem Felix Jaehn (er ist seit der ersten Ausgabe dabei), Timmy Trumpet, Lari Luke und Lost Identity im Juli 2023 in Weeze auf der Bühne. Hier gibt es weitere Informationen zum Line-Up.

Wer ist eigentlich Bill Parooka? Woher kommt Parookaville?

Einmal im Jahr wird diese Stadt dann zum Leben erweckt. Bill Parooka gilt als der fiktive Gründer der Partystadt Parookaville. In Gedenken an ihn werden jedes Jahr in Weeze die gigantischen Bühnen aufgebaut. Tatsächlich ist der Name angelehnt an den Indie-Film Palookaville.

Wie alt müssen Besucherinnen und Besucher des Parookaville sein?

Jeder Gast muss bei Start des Festivals mindestens 18 Jahre alt sein. "Aus Sicherheitsgründen können wir hier keinerlei Ausnahmen machen", schreibt der Veranstalter.

So war das Parookaville 2022

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Parookaville