Elektro-Festival

Tomorrowland 2018 kündigt spektakuläres Design neuer Bühnen an

Die Bühne "Organ of Harmoy" feierte bei dem belgischen Festival Tomorrowland im vergangenen Jahr Premiere.

Foto: Ingmar Kreienbrink

Die Bühne "Organ of Harmoy" feierte bei dem belgischen Festival Tomorrowland im vergangenen Jahr Premiere.

Boom.  Die Enthüllung der Mainstage gehört zu den Höhepunkten beim Festival Tomorrowland in Boom. Designer kündigen weitere Überraschungen für das Elektro-Festival in Belgien an.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das Festival Tomorrowland besticht seit Jahren mit einem atemberaubenden Mix aus elektronischer Musik und märchenhaften Bühnen. Die Mainstage wird jedes Mal neu entworfen und ist eines der best gehütesten Geheimnisse Belgiens. Die meisten Besucher wollen auch vorab keine Bilder sehen, um den Moment zu genießen, wenn sie vor Ort das imposante Gebilde (140 Meter breit und Dutzende Meter hoch) erstmals sehen.

Tomorrowland 2018 erhält ein völlig neues Design

Für das Doppel-Wochenende Tomorrowland 2018 können sich die 400.000 Ticket-Besitzer auf spektakuläre Neuerungen auf dem Gelände des Freizeitparks De Schorre in Boom freuen. "Wir haben ein völlig neues Design entworfen", verrät Kreativdirektor Christophe Van den Branden in Zeitung "Tomorrowland Today".

Das diesjährige Motto "The Story of Planaxis" soll die Besucher des Musik-Festivals in eine wunderbare Unterwasserwelt entführen. "Im Tomorrowland können die Menschen die Schönheit des Meeres entdecken und auch schätzen lernen", so Van den Branden. Die Entwicklung der neuen Bühnen-Architektur habe die Entwickler in den Antwerpener Büros viel Zeit und Kraft gekostet.

Spektakuläre Bühne Atmosphere das Festival bereichern

Bereits bei Tomorrowland 2017 überraschten die Veranstalter ihre Fans mit einigen atemberaubenden Neuerungen. Neben einer versteckten Waldbühne beeindruckten die Wasserspiele in überdimensionalen Orgel-Pfeifen auf der neuen "Organ of Harmony"-Bühne. Die zweitgrößte Bühne wurde zudem in eine Halle umfunktioniert, wo Lichtbahnen an der Decke über den Köpfen der Elektro-Fans hinwegschießen.

Nach Informationen der Gazet van Antwerpen bereichert Tomorrowland 2018 eine weitere komplett neue Bühne namens Atmosphere. Dabei soll es sich um eine komplett überdachte Dancehall handeln, die von einem riesigen Kran gehalten wird. Im Innern würden 120.000 LEDs und ein 360-Grad-Soundsystem angebracht.

Line up von Tomorrowland 2018 ist gespickt mit Star-DJs

Im Line up des Festivals wird diese Bühne am ersten Wochenende (20. bis 22. Juli) von Drumcode mit Richie Hawtin und Adam Beyer (Freitag), von STMPD RCRDS mit Martin Garrix und Dua Lipa (Samstag) sowie "Fuse & Dave Clarke" mit Len Faki und Pan-Pot (Sonntag) bespielt.

Am zweiten Tomorrowland-Wochenende (27. bis 29. Juli) werden Pryda mit Sasha und Eric Prydz (Freitag), Q-Dance mit Frequencerz (Samstag) sowie Sven Väth und Nina Kravitz am Sonntag angekündigt.

Mehr als 1000 DJs gehören zum Line up von Tomorrowland 2018. Darunter sind zahlreiche Superstars wie Dimitri Vegas & Like Mike, Armin van Buuren, Martin Garrix, Steve Aoki, Tiesto, Axwell /\ Ingrosso, Afrojack und Rückkehrer Hardwell.

Besucher des Festivals in Belgien kommen aus über 200 Ländern

Die Tickets für das Festival in Belgien sind jährlich Minuten nach dem Vorverkaufsstart vergriffen. Die Besucher stammen aus mehr als 200 Ländern. Im friedlichen Tomorrowland vereint die Liebe zur Elektronischen Musik die Menschen unterschiedlichster Kulturen.