Todeschüsse in Kopenhagen: Tatverdächtiger hatte psychische Probleme

Todeschüsse in Kopenhagen: Tatverdächtiger hatte psychische Probleme

Todeschüsse in Kopenhagen: Tatverdächtiger hatte psychische Probleme

Mo, 04.07.2022, 10.51 Uhr

Nach den tödlichen Schüssen in einem Einkaufszentrum in Kopenhagen geht die Polizei nicht von einem terroristischen Hintergrund aus. Der Tatverdächtige habe in der Vergangenheit psychische Probleme gehabt und sei den "psychiatrischen Diensten bekannt", teilte der Polizeichef der dänischen Hauptstadt mit.

Beschreibung anzeigen

Nach den tödlichen Schüssen in einem Einkaufszentrum in Kopenhagen geht die Polizei nicht von einem terroristischen Hintergrund aus. Der Tatverdächtige habe in der Vergangenheit psychische Probleme gehabt und sei den "psychiatrischen Diensten bekannt", teilte der Polizeichef der dänischen Hauptstadt mit.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben