Festival

Essen.Original 2019 bietet Programm für die ganze Familie

Beim Essen.Original gibt’s vom 6. bis zum 8. September viel Musik, Erlebnismeilen und einen verkaufsoffenen Sonntag.

Beim Essen.Original gibt’s vom 6. bis zum 8. September viel Musik, Erlebnismeilen und einen verkaufsoffenen Sonntag.

Foto: Archivfoto: Sebastian Konopka / FUNKE Foto Services

Essen.  Das Essen.Original verwandelt vom 6. bis zum 8. September die Innenstadt in eine riesige Open-Air-Arena. Höhepunkt ist der Auftritt von Juli.

Musik unter freiem Himmel lässt die Laune rapide ansteigen – vor allem bei gutem Wetter. Und so geht das große Umsonst&Draußen-Festival Essen.Original vom 6. bis zum 8. September aus gutem Grund bereits in die 24. Runde. Zwar verlässt das Marketing in diesem Jahr die wohlbekannten Pfade und verpasst der Veranstaltung durch viele Erlebnismeilen sowie einen verkaufsoffenen Sonntag noch einen gewissen Familiencharakter, doch die wichtigste Eigenschaft bleibt: Hier erklingt drei Tage lang auf drei Freilichtbühnen Musik.

Mit den größten Hits der 1970erJahre stimmt die WDR4-Band am Freitag ab 18.15 Uhr am Kennedyplatz auf das musikalische Wochenende ein. Auch der weitere Abend bleibt in dem Jahrzehnt hängen, feiert die meistgehörten Hits und würdigt die bekanntesten Künstler. So hat um 20 Uhr der schwedische Popsänger Harpo mit Sonnenbrille und Spazierstock seinen großen Auftritt, um Klassiker wie seinen berühmten Sommerhit „Moviestar“ zu schmettern. Ab 21 Uhr servieren Middle of the Road Oldies wie „Soley Soley“ und „Sacramento“, ab 22 Uhr rocken dann Slade um die beiden Originalmitglieder Dave Hill und Don Powell.

Essen.Original trumpft mit musikalischer Vielfalt auf

Wer dagegen weniger Oldies und mehr Extravaganz bevorzugt, kann am Willy-Brandt-Platz vorbeischauen. Dort wechselt sich Travestie mit Schlager ab, bevor um 21.40 Uhr Natalie Grant Klassiker der queeren Community sowie verschiedene Dauerbrenner aus Pop und Rock präsentiert. Die Junge Bühne ist auf dem Kopstadtplatz angesiedelt, wo ab 18 Uhr Musik von R’n’B über Indie-Pop bis hin zu Hip-Hop erklingt. Für Letzteren sorgt ab 21.15 Uhr das Bochumer Rap-Duo Alidaxo.

Am Samstag steht das Programm am Kennedyplatz ganz im Zeichen von Rock und Pop. Doch erst mit Josh. steigt ab 20.40 Uhr das Ohrwurmrisiko ins Unermessliche. Sein „Cordula Grün“ war der Sommerhit 2018, der im Kopf blieb. Bei den einen mit ausgelassener Partystimmung, bei den anderen mit leichter Gereiztheit zur Folge.

Juli kehrt mit „Fahrrad“ zurück auf die Bühne

Höhepunkt des Musikfestivals ist jedoch das Konzert ab 22.45 Uhr. Mit „Perfekte Welle“ gelang Juli vor 15 Jahren der große Durchbruch, nach zahlreichen weiteren Songs wie „Geile Zeit“ wurde es allerdings erst einmal ruhig um Eva Briegel und die Jungs. Jetzt kehrt die Band mit ihrer neuen Single „Fahrrad“ auf die Bühnen zurück, um dort wieder eine große Portion positives Lebensgefühl mit einer kleinen Prise Tiefgründigkeit zu verbreiten.

Die große Schlagerparty steigt am Willy-Brandt-Platz. Mal sorgen die singenden TV-Detektive Die Trovatos für Stimmung, mal das seit Jahrzehnten in der Szene verankerte Duo Flamingoboys. Ab 20.40 Uhr animiert der durch die TV-Castingshow DSDS bekannt gewordene Schlagersänger Norman Langen zum Mittanzen, ab 21.20 Uhr kehrt die Italienerin Rosanna Rocci mit ihren leidenschaftlichen Songs zurück auf die Bühne. Statt Schlager gibt’s am Kopstadtplatz Pop und Hip-Hop. Dort spielt der Singer/Songrapper Bengio ab 20 Uhr seinen Urban Pop, die Dancehall-Gruppe Chefboss präsentiert ab 21.30 Uhr satte Beats und kompromisslose Texte.

Essen.Original bietet ein Programm für die ganze Familie

Der Sonntag startet am Kennedyplatz um 13 Uhr mit einem internationalen Friedensgruß, geht über in klassische Musik und endet mit der Gala der Essener Philharmoniker ab 20 Uhr. Während die ZDF-Kinderserie JoNaLu am Willy-Brandt-Platz Kinder zum Singen, Tanzen und Reimen einlädt, ertönen am Kopstadtplatz elektrische Klänge. Headliner ist ab 17 Uhr der Essener DJ Oliver Magenta, der mit seinen Sets zum Tanzen und Feiern animiert. Damit die Laune noch ein letztes Mal bei dem diesjährigen Essen.Original steigt – bei hoffentlich strahlendem Sonnenschein.

>>> Die Infos zu Essen.Original

Termin: 6.-8.9., in der Essener Innenstadt. Bühnen: Fr ab 18 Uhr, Sa+So ab 13 Uhr, Meilen: Sa+So 13-18 Uhr, Verkaufsoffen: So 13-18 Uhr. Eintritt frei.

Das komplette Programm finden Sie auf www.visitessen.de.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben