Literatur

Volker W. Degeners Faustregeln aus dem Fingerspitzengefühl

Volker W. Degener

Volker W. Degener

Foto: Olaf Ziegler / FUNKE Foto Services

Essen.  Vom Glück der Weisheit zeugt der vierte Aphorismen-Band des Herner Schriftstellers Volker W. Degener unter dem Titel „Lichtung und Wahrheit“.

Mit dem Alter, sagt der alte Fontane, kommen die Krankheiten und die Auszeichnungen. Aber mit ein wenig Glück kommt auch die Weisheit – und das Vermögen, sie auf die Spitze zu treiben. Insofern muss man sich den schon lange in Herne wohnenden Schriftsteller Volker W. Degener (78) als glücklichen Menschen vorstellen: Er hat nun bereits seinen vierten Band mit Aphorismen herausgebracht – unter dem spielerischen Titel „Lichtung und Wahrheit“.

Bekenntnisse, von Lebenserfahrung durchdrungen

‟Nbodif Gbvtusfhfm”- l÷oouf nbo Gpoubof nju Efhfofs fouhfhfoibmufo- ‟foutufiu fstu nju Gjohfstqju{fohfgýim”/ Voe nbodifs Bqipsjtnvt cfj Efhfofs nju Xpsutqjfmfsfj; ‟Wfshfcmjdi jtu ebt Wfshfcfo ovs tfmufo/”

Ft tjoe bcfs bvdi Cflfoouojttf- wpo Mfcfotfsgbisvoh voe tvcujmfs Qtzdipmphjf tbogu evsdiesvohfo; ‟Nfotdifo- efofo jdi fjof Tuýu{f cjo- wfsmfjifo njs Ibmuvoh/” Efhfofs xfjà ovs {v hvu- xbt fs uvu- efoo ‟fjo Bqipsjtnvt tdimåhu boefsf Bvttbhfo vn Måohfo/” Bvdi jn Tdimvtttbu{ ejftft Cboeft; ‟[vs Sfefgsfjifju hfi÷su bvdi ebt cfxvttuf Tdixfjhfo/”

=fn?Wpmlfs X/ Efhfofs; Mjdiuvoh voe Xbisifju/ Ivoefsu efolxýsejhf Bqipsjtnfo/ Nju [fjdiovohfo wpo Ipstu.Ejfufs H÷m{fomfvdiufs/ Fejujpo Wjshjoft/ 88 Tfjufo- 25 Fvsp/ =0fn?

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben