Umweltverschmutzung

Plastik im Meer – Forscher haben neue Theorie zur Herkunft

Meeresbewohner wie der Seelöwe, der Riesen-Drückerfisch oder die Meeresschildkröte verwechseln das im Meer treibende Plastik mit Nahrung – mit oft tödlichen Folgen.

Meeresbewohner wie der Seelöwe, der Riesen-Drückerfisch oder die Meeresschildkröte verwechseln das im Meer treibende Plastik mit Nahrung – mit oft tödlichen Folgen.

Foto: imago stock

Berlin.  Plastikabfall bedroht die Tierwelt der Meere. Forscher haben eine Theorie zu dessen Herkunft – und dazu, wie er ins Meer gelangte.

Leserkommentare (3) Kommentar schreiben