Ermittlungen

Attacke in Halle – Mann verletzt Frau vor Jugendamt

Polizisten sicherten einen Tatort im Bereich des Jugendamts in Halle.

Polizisten sicherten einen Tatort im Bereich des Jugendamts in Halle.

Foto: Jan Möbius / dpa

Halle.  In Halle hat ein Mann seine Frau vor dem Jugendamt brutal attackiert. Sie kam in ein Krankenhaus. Das Motiv der Tat ist noch unklar.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In Halle an der Saale hat ein Mann seine Frau im Bereich des Jugendamts attackiert und sie verletzt. Wie eine Polizeisprecherin mitteilte, kam es am Dienstag gegen 13.30 Uhr zu der Attacke. Die Frau wurde daraufhin in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei nahm den Mann vorläufig fest. Wodurch die Frau verletzt wurde, ob mit einem Messer oder einer Schere, sei noch unklar. Nähere Angaben, wo es zur Attacke kam, sowie zur Identität des Mannes und der Frau lagen der Sprecherin noch nicht vor. Unklar sei auch das Motiv.

Erst vor kurzem war Halle von einem Anschlag auf eine Synagoge erschüttert worden, bei dem zwei Menschen starben.

(fmg/dpa)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben