Verkehr

A40: Unfall verursacht langen Stau zwischen Bochum und Essen

Auf mehrere Kilometer staut sich der Verkehr am Morgen auf der A40 zwischen Bochum und Essen (Symbolfoto).

Auf mehrere Kilometer staut sich der Verkehr am Morgen auf der A40 zwischen Bochum und Essen (Symbolfoto).

Foto: Oliver Berg / dpa

Bochum/Gelsenkirchen/Essen.  Autofahrer auf der A40 in Richtung Essen mussten am Dienstag Geduld mitbringen. Nach einen Unfall in Höhe Gelsenkirchen-Süd staute es sich.

Nach einem Unfall in Höhe der Ausfahrt Gelsenkirchen-Süd hat sich der Verkehr auf der A40 in Richtung Essen auf mehreren Kilometern gestaut. Zwei Fahrzeuge waren dort bei einem Auffahrunfall ineinander gekracht. Verletzt wurde niemand, es entstand nur Blechschaden.

Noch immer kommt es zwischen Bochum-Freudenbergstraße und Essen-Kray zu Staus und stockendem Verkehr, laut „Verkehr NRW“ aber mit fallender Tendenz.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben