Feuerwehr

Feuerwehr löscht Brand in Eiscafé auf der Gemarkenstraße

Die Essener Feuerwehr löschte am Dienstagabend einen Brand auf der Gemarkenstraße.

Die Essener Feuerwehr löschte am Dienstagabend einen Brand auf der Gemarkenstraße.

Foto: Dietmar Wäsche / FUNKE Foto Services

Essen-Holsterhausen.  Auf der Rückseite eines Eiscafés ist Dienstagabend ein Holzschuppen in Brand geraten. Die Feuerwehr legte die Schläuche an der Eistheke vorbei.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In einem Eiscafé auf der Gemarkenstraße in Holsterhausen hat es am Dienstagabend gebrannt. Aus noch nicht bekannten Gründen qualmte es im hinteren Bereich des Gebäudes, wo offenbar ein Holzunterstand in Flammen geraten war.

Schon beim Eintreffen der Feuerwehr gegen 19.45 Uhr war der Rauch sichtbar. An der Eistheke vorbei wurde die Schlauchleitung bis in den Hinterhof geführt und der Brand konnte innerhalb kürzester Zeit bekämpft werden. Da Brandrauch durch die offenen Fenster ins Nachbarhaus gezogen war, wurden hier der Treppenraum und der Dachboden belüftet. Die Polizei ermittelt nun die Brandursache.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben