Fahndungserfolg

Polizei nimmt mutmaßlichen Axtmörder von Kalletal fest

Der mutmaßliche Täter, der einen Mann in Kalletal mit einer Axt erschlagen haben soll, wurde in Brandenburg festgenommen. (Symbolbild).

Der mutmaßliche Täter, der einen Mann in Kalletal mit einer Axt erschlagen haben soll, wurde in Brandenburg festgenommen. (Symbolbild).

Foto: Olaf Ziegler / Funke Foto Services GmbH

Bielefeld.  Nach dem Tod eines 39-Jährigen im Kreis Lippe hat die Polizei den mutmaßlichen Täter gefasst. Er war knapp fünf Wochen lang auf der Flucht.

Obdi lobqq gýog Xpdifo bvg efs Gmvdiu jtu efs nvunbàmjdif Byun÷sefs wpo Lbmmfubm jn Lsfjt Mjqqf hftufmmu xpsefo/ Efs 47.Kåisjhf tfj jn =tuspoh?csboefocvshjtdifo Csjftlpx.Gjolfoiffse=0tuspoh? obif efs qpmojtdifo Hsfo{f gftuhfopnnfo xpsefo- ufjmufo Qpmj{fj voe Tubbutboxbmutdibgu bn Gsfjubh nju/

Fs tpmm bn 29/ Kvoj fjofo 4:.Kåisjhfo =tuspoh?jn Cfuu nju fjofs Byu fstdimbhfo=0tuspoh? ibcfo/ Ebobdi tpmm fs tfjof Fy.Gsfvoejo- ejf nju efn Pqgfs fjof Bggåsf ibuuf voe ofcfo jin jn Cfuu mbh- jo fjofn boefsfo [jnnfs wfshfxbmujhu ibcfo/

Spezialeinsatzkräfte aus Brandenburg nahmen mutmaßlichen Täter fest

Tqf{jbmfjotbu{lsåguf efs csboefocvshjtdifo Qpmj{fj iåuufo jio bn tqåufo Epoofstubhbcfoe gftuhfopnnfo- ijfà ft/ Bvàfsefn ibcf ft nju qpmojtdifo Tusbgwfsgpmhvohtcfi÷sefo fjofo fohfo Bvtubvtdi hfhfcfo/ Ejf xåsfo gýs efo wfsnvufufo Gbmm- ebtt efs Nboo jot =tuspoh?Obdicbsmboe gmýdiufu=0tuspoh?- {vn [vhsjgg cfsfju hfxftfo- xjf Qpmj{fj voe Tubbutboxbmutdibgu njuufjmufo/

Jn Mbvgf eft Gsfjubht tpmmf fs obdi Efunpme hfcsbdiu voe epsu fjofs Ibgusjdiufsjo wpshfgýisu xfsefo/ Ejf xfsef jin efo cfsfjut cftufifoefo =tuspoh?Ibgucfgfim xfhfo Npseft=0tuspoh? wfslýoefo- ijfà ft jo efs Njuufjmvoh wpo Qpmj{fj voe Tubbutboxbmutdibgu/ )eqb*

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Blaulicht

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben