Verkehr

Zwei Autos überschlagen sich bei einem Unfall auf der A2

Bei dem Unfall auf der A2 zwischen Beckum und Hamm-Uentrop wurden die Fahrer nur leicht verletzt.

Bei dem Unfall auf der A2 zwischen Beckum und Hamm-Uentrop wurden die Fahrer nur leicht verletzt.

Foto: Polizei Dortmund

Dortmund.  Eine Kollision auf der A2 haben die Fahrer leicht verletzt überstanden. Beim Überholen übersah einer der beiden den anderen auf der linken Spur.

Auf der A2 haben sich am frühen Montagmorgen zwei Autos überschlagen. Die beiden Fahrer haben sich bei dem Unfall laut Polizei nur leicht verletzt.

Der Unfall ereignete sich zwischen den Anschlussstellen Beckum und Hamm-Uentrop in Fahrtrichtung Oberhausen. Um 5.10 Uhr wollte ein 32-Jähriger aus Hamm auf dem Mittelstreifen ein Fahrzeug vor sich überholen. Bei dem Überholmanöver übersah er allerdings einen 27-Jährigen aus Laatzen, der mit seinem Wagen auf der linken Spur von hinten näher kam.

Autos überschlugen sich und blieben auf dem Dach liegen

Als der 32-Jähriger nach links rüber zog, kollidierten die Fahrzeuge und schleuderten beide nach rechts über die Fahrbahn. Auf dem Grünbereich neben der Fahrbahn überschlugen sie sich und blieben dann auf dem Dach liegen.

Der rechte Fahrstreifen musste während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten gesperrt werden. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf circa 27.000 Euro. (red)

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Blaulicht

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben