Bahnreisen

Deutsche Bahn: Zahlreiche Zugausfälle – das ist der Grund

Zwei Neuerungen: So will sich die Deutsche Bahn verbessern

Zwei Neuerungen: So will sich die Deutsche Bahn verbessern

Die Deutsche Bahn will kurzfristig zwei Verbesserungen umsetzen, damit Bahnfahren angenehmer wird.

Beschreibung anzeigen

Berlin.  Die Deutsche Bahn kämpft mit etlichen Zugausfällen. Grund sind personelle Probleme. Ob das von kurzer Dauer ist, ist aber noch offen.

Kurzfristiger Personalausfall: Bei der Deutschen Bahn fallen aktuell viele Zugverbindungen aus, offenbar weil Angestellte sich krankmelden. Die DB Regio in Nordrhein-Westfalen twitterte am Dienstagmorgen: "RB51 Künen Hbf (06:44) > Dortmund Hbf (07:00) fällt leider aus. Grund: kurzfristiger Personalausfall." Dasselbe galt am frühen Morgen für Regionalverbindungen von und nach Remagen.

Auch in Schleswig-Holstein kam es am Morgen zu Zugausfällen, etwa beim RB 76 nach Kiel Hauptbahnhof. Lesen Sie hier: Deutsche Bahn: Das ändert sich bei Umsteige-Verbindungen

Deutsche Bahn: Personalmangel in Stellwerk mit schweren Folgen

Ende der vergangenen Woche war es zu einem folgenschweren Personalausfall im bayerischen Ingolstadt gekommen: Am Freitag fehlten so viele Mitarbeitende im dortigen Stellwerk, dass Fernverkehrszüge zwischen München und Nürnberg umgeleitet werden mussten. Der Halt in Ingolstadt entfiel. Auch interessant: Deutsche Bahn will Preise erhöhen: Das kommt auf Kunden zu

Auch auf der Strecke zwischen Frankfurt am Main und Mannheim ist am Freitag ein Stellwerk ausgefallen – Grund ebenfalls kurzfristiger Personalausfall. Fernzüge mussten zwischen 20.00 Uhr am Freitagabend und 6.00 Uhr am Samstagmorgen umgeleitet werden und hielten nicht in Mannheim Hauptbahnhof. Heidelberg diente als Ersatzhalt. (mja)

Dieser Artikel erschien zuerst auf morgenpost.de.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Panorama

Liebe Nutzerinnen und Nutzer:

Wir mussten unsere Kommentarfunktion im Portal aus technischen Gründen leider abschalten. Mehr zu den Hintergründen erfahren Sie
» HIER