Lebenserwartung

Forscher: 37 Prozent aller neugeborenen Mädchen werden 100

Neugeborene haben eine immer weiter steigende Lebenserwartung.

Neugeborene haben eine immer weiter steigende Lebenserwartung.

Foto: Jérôme Gorin / imago/PhotoAlto

Rostock  Die Lebenserwartung in Deutschland steigt immer weiter. Im Jahr 2019 geborene Mädchen haben eine gute Chance, mindestens 90 zu werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Laut Berechnungen von Rostocker Forschern wird mehr als ein Drittel (37 Prozent) aller in diesem Jahr geborenen Mädchen den 100. Geburtstag erreichen. Die Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für demografische Forschung haben die Berechnungen im Auftrag der deutschen Versicherungswirtschaft durchgeführt.

Wie das Redaktionsnetzwerk Deutschland berichtet, würden demnach sogar 77 Prozent der weiblichen Neugeborenen den 90. Geburtstag erleben, den 80. Geburtstag sogar 92 Prozent.

Lebenserwartung: Nur etwa jeder zehnte Junge wird 100

Die durchschnittliche Lebenserwartung neugeborener Frauen gäben die Rostocker Forscher mit 94,8 Jahren an. „Ein Alter von 90 wird in Zukunft völlig normal“, sagte Dmitri Jdanov, verantwortlicher Wissenschaftler am Max-Planck-Institut.

Von den heute geborenen Jungen werde mehr als jeder Zehnte (11 Prozent) seinen 100. Geburtstag erleben. 59 Prozent der in diesem Jahr geborenen Männer erreichten ihren 90. Geburtstag, 84 Prozent den 80. Die durchschnittliche Lebenserwartung neugeborener Männer gibt das Max-Planck-Institut mit 88,6 Jahren an. (epd/ac)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben