Krankheiten

Corona oder Sommergrippe: So erkennen Sie den Unterschied

| Lesedauer: 2 Minuten
Corona-Evaluierungskommission beklagt schlechte Arbeitsvoraussetzungen

Corona-Evaluierungskommission beklagt schlechte Arbeitsvoraussetzungen

Die Kommission zur Evaluierung der bisherigen Corona-Politik hat sich über schwierige Grundvoraussetzungen ihrer Arbeit beklagt. Die stellvertretende Vorsitzende Helga Rübsamen-Schaeff sagte in Berlin, die Erfüllung des Arbeitsauftrags sei "erheblich" dadurch erschwert worden, "dass wir eben zur Bewertung erst zwei Jahre nach Beginn der Maßnahmen aufgefordert worden sind".

Beschreibung anzeigen

Berlin.  Die Symptome bei einer Covid-19- und einer Grippeerkrankung ähneln sich. Wir erklären Ihnen, wie Sie die Unterschiede erkennen können.

Mit dem Sommer hat auch die Zeit der Sommergrippe begonnen. Dazu kommen in diesem Jahr steigende Corona-Zahlen durch die Omikron-Variante BA.5. Auch viele Genesene stecken sich wieder mit Corona an. Die Symptome einer Grippe und einer Corona-Erkrankung ähneln sich. Allerdings gibt es einige Unterschiede, mit Hilfe derer Sie feststellen können, ob Sie sich eine Grippe oder das Coronavirus eingefangen haben.

Corona: Diese Symptome sprechen für eine Covid-Erkrankung

Das Bundesgesundheitsministerium schreibt auf der eigens eingerichten Info-Website zur Pandemie, dass sich eine Covid-19-Erkrankung bei den meisten Menschen in Deutschland durch Symptome wie Husten, Fieber und Schnupfen äußert.

Weitere Symptome können demnach Halsschmerzen, Gliederschmerzen, allgemeine Schwäche und möglicherweise Atemnot sein. Außerdem können Übelkeit, Bauchschmerzen, Durchfall, Bindehautentzündungen, Hautausschlag, Lymphknotenschwellungen und Benommenheit auftreten.

Bei einer Covid-Erkrankung entwickeln sich die Symptome eher langsam. Der Gesundheitszustand von Patientinnen und Patienten verändert sich eher im Tages-, als im Stundentakt.

Grippe: Das sind die Symptome

Hat sich jemand mit der Grippe angesteckt, verändert sich der Gesundheitszustand oft innerhalb von wenigen Stunden. Zu den häufigsten Grippesymptomen gehören Fieber, Husten und Halsschmerzen. Dazu kommt ein schweres Krankheitsgefühl.

Seltener treten bei einer Grippe auch Schweißausbrüche, Schnupfen, Übelkeit, Erbrechen und Durchfall auftreten.

Grippe oder Corona: Dieses Symptom gibt den eindeutigen Hinweis

Dringender Verdacht auf eine Corona-Infektion gilt, wenn neben den oben genannten Symptomen auch noch der Verlust des Geruchs- oder Geschmackssinns auftritt.

In jedem Fall gilt: Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie sich mit einer normalen Sommergrippe oder dem Coronavirus angesteckt haben, lassen Sie sich testen. Antigen- oder PCR-Tests geben eindeutig Aufschluss über die Art der Erkrankung.

Dieser Artikel erschien zuerst auf morgenpost.de.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Panorama

Liebe Nutzerinnen und Nutzer:

Wir mussten unsere Kommentarfunktion im Portal aus technischen Gründen leider abschalten. Mehr zu den Hintergründen erfahren Sie
» HIER