Einsatz

Katze dreht Musik laut auf – Nachbarn rufen die Polizei

Nach Angaben der Polizei hat die Katze die Musik unabsichtlich aufgedreht. (Symbolfoto)

Foto: Chris J Ratcliffe / Getty Images

Nach Angaben der Polizei hat die Katze die Musik unabsichtlich aufgedreht. (Symbolfoto) Foto: Chris J Ratcliffe / Getty Images

Glauchau  Wer alles für laute Musik verantwortlich sein kann, lernen wir in dieser Woche. Nach Amazons Alexa ist nun ein Haustier an der Reihe.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Weil eine Katze in einer Wohnung in der sächsischen Stadt Glauchau die Lautstärke einer Musikanlage aufgedreht hat, haben Nachbarn die Polizei gerufen. Als die Beamten am Donnerstagabend eintrafen, kam auch der Wohnungsinhaber zurück, wie die Polizei am Freitagmorgen mitteilte.

Die Katze war der Polizei zufolge allein in der im Landkreis Zwickau liegenden Unterkunft zurückgeblieben und hatte den Lautstärkeregler an der Fernbedienung offenbar versehentlich verstellt.

Sie ist die zweite kuriose Meldung um laute Musik und einen Polizeieinsatz in dieser Woche. Amazons Sprachassistent Alexa war zuletzt der Verursacher . (dpa)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (4) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik