Todesfall

Komiker stirbt während Auftritt – Zuschauer glauben an Witz

Der britische Komiker Ian Cognito.

Der britische Komiker Ian Cognito.

Foto: iancognito.org

Bicester  Das Publikum dachte an einen Witz. Doch der britische Komiker Ian Cognito starb tatsächlich auf der Bühne. Lange reagierte niemand.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Was ist Show – und was ist Ernst? Den Unterschied merkten die Zuschauer einer Show des britischen Komikers Ian Cognito zunächst nicht. Sie dachten, der 60-Jährige spiele seinen Tod auf der Bühne und lachten, als er schwer atmend auf seinem Stuhl saß und dann regungslos auf den Boden kippte. Doch Ian Cognito machten keinen Witz.

Noch kurz vorher hatte der Komiker noch genau über ein solches Szenario gescherzt. „Stellt euch vor, wenn ich hier mitten auf der Bühne sterben würde“, sagte er am Donnerstagabend bei seiner letzten Show im englischen Bicester. Wenige Minuten später lag er reglos auf der Bühne.

Der Betreiber des Lone Wolf Comedy Clubs sagte der BBC: „Jeder im Zuschauerraum, mich eingeschlossen, dachte, er macht Witze“, sagte Andrew Bird. Auch als er schließlich auf die Bühne gegangen sie, weil ihm das doch alles ein bisschen seltsam vorkam, habe er noch gedacht: „Er sagt gleich ,buh’“, sagte Bird der BBC.

Zuschauer von Ian Cognito: „Ich dachte noch, was für ein super Auftritt“

Nach Angaben des Clubbesitzers fühlte sich Cognito schon vor dem Auftritt nicht wohl. Er habe aber darauf bestanden, auf die Bühne zu gehen. „Ich dachte noch, was für ein super Auftritt“, sagte Andrew Bird. Als endlich klar, war dass Cognito nicht mehr spielte, eilten ihm zwei Krankenschwestern und ein Polizist aus dem Publikum zu Hilfe.

Doch es war zu spät. Das Krankenhaus bestätigte später am Abend den Tod des Bühnenkünstlers. Zur Todesursache gibt es bislang keine bestätigten Angaben, Cognito soll an Herzproblemen gelitten haben.

Geboren wurde Ian Cognito 1958 in London als Paul Barbieri. Seit den Achtzigerjahren trat er als Komiker auf.

Kollegen zeigten sich schockiert über den Tod von Ian Cognito.

(küp/sdo)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (5) Kommentar schreiben