Gaming

Playstation 5: Verkaufsstart der Konsole legt Webseiten lahm

Sony bringt Playstation 5 auf den Markt

Zwei Tag nach Konkurrent Microsoft mit seiner Xbox hat auch Sony pünktlich zum Weihnachtsgeschäft mit der Playstation 5 eine neue Spielekonsole auf den Markt gebracht.

Beschreibung anzeigen

Berlin.  Seit Donnerstag ist die Playstation 5 erhältlich – allerdings nur online. Der virtuelle Ansturm legte mehrere Händler-Webseiten lahm.

Der Verkaufsstart der neuen Playstation 5 hat am Donnerstag eine massive Störung bei Online-Händlern ausgelöst: Der Ansturm auf die neue Sony-Spielekonsole legte verschiedene Webseiten regelrecht lahm – den Kaufinteressenten wurden Fehlermeldungen angezeigt.

Um 13 Uhr sollte der Verkaufsstart der PS5 auf Amazon beginnen. Wie die Seite Allestörungen.de berichtete, kam es sogar vor diesem Zeitpunkt zu erheblichen Problemen bei der Nutzung der Amazon-Seite. Um 12.57 Uhr seien allein 1155 Störungsmeldungen eingegangen – es sei davon auszugehen, dass die Störung bei dem Online-Versandhändler mit dem Verkauf der neuen Playstation zusammenhängt.

Amazon, Saturn und weitere: Online-Händler kämpfen mit Serverfehlern

Demnach konnte selbst der weltgrößte Onlinehändler, der gleichzeitig einer der führenden Cloud-Anbieter ist, dem Andrang nicht standhalten: Die Seite stieß immer wieder an technische Grenzen und zeigte den Gamern „Fehlercode 503“ an.

Die Elektronik-Kette Euronics lieferte eine detailliertere Erklärung zu dem Shutdown ihrer Server: „Da die Playstation 5 nur online erhältlich ist, überfordern die Anfragen derzeit leider unsere Server.“ Bei Saturn und MediaMarkt war die Playstation online gar nicht erst zu finden: Bei der Suche nach der Konsole wurde nicht die PS5 selbst, sondern nur Zubehör, darunter auch Spiele, angezeigt.

Die Medimax-Website war selbst am Freitagvormittag noch nicht abrufbar: „Liebe Besucher, aufgrund von Wartungsarbeiten ist unsere Webseite Medimax.de aktuell leider nicht erreichbar“, lautete die knappe Erklärung an die User. Mittlerweile ist die Homepage wieder zu erreichen.

Playstation 5: Bereits im September wurden Händler vom Ansturm überrumpelt

Vor dem Verkaufsstart in Deutschland am Donnerstag hatten Playstation-Fans schon einmal die Möglichkeit, das heiß gehandelte neue Modell in die Finger zu bekommen: Beim Vorverkauf auf Amazon in der Nacht vom 16. auf den 17. September war die Playstation 5 allerdings in Rekordzeit vergriffen.

Neben der PS5 feierte auch eine andere Konsole kürzlich ihren Verkaufsstart: Vor zehn Tagen kam die neue Xbox in Deutschland auf den Markt – und löste ebenfalls einen großen, wenn auch nicht derartig extremen Ansturm aus. Die Nachfrage nach Computerspielen ist seit dem Beginn der Pandemie insgesamt gestiegen. Lesen Sie hier: Playstation 5 oder Xbox: Welche Konsole ist besser?

Die Xbox von Microsoft und die Playstation von Sony wurden erstmals seit 2013 technisch komplett neu gestaltet. Mittlerweile geht es nicht mehr hauptsächlich um die Computerspiele, die auf Silberscheiben vertrieben werden: Sieben Jahre nach dem ersten Release dreht sich alles vor allem um „Cloud Gaming“ – dem Streamen von Spielen aus dem Internet.

Nach Angaben des Fachmagazin Famitsu wurden in Japan innerhalb der ersten vier Tage nach dem Verkaufsstart am 12. November rund 118.000 Exemplare der Playstation 5 ausgeliefert. (day/dpa)

Playstation 5 – Weiteres zum Thema

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben