Pop-Ikone

Schock für die Fans: Adele tourt vielleicht nie wieder

Adele-Fans fürchten, dass die Sängerin sich von der Bühne verabschieden könnte.

Adele-Fans fürchten, dass die Sängerin sich von der Bühne verabschieden könnte.

Foto: imago stock&people / imago/ZUMA Press

London  Adele füllt bei Konzerten Stadien auf der ganzen Welt. Doch die britische Sängerin überlegt aufzuhören mit dem Touren – für immer.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

15 Monate, drei Kontinente und über 120 Shows:

hat mit der Tour zu ihrem dritten Studioalbum „25“ ein Mammutprogramm absolviert. Höhepunkt und Abschluss der Tournee sind vier Konzerte Ende Juni und Anfang im Londoner Wembley Stadion. Vielleicht werden diese Auftritte ihre letzten sein.

Ein Foto versetzt derzeit die Fangemeinde der

in Aufruhr. Das Bild, gepostet auf einem Fan-Account, zeigt einen handgeschriebenen Brief. Darin erklärt die Sängerin offenbar, warum die Konzerte in London vielleicht ihre letzten öffentlichen Auftritte sein werden.

Der Brief soll in den Tourprogrammen gewesen sein

„Touren ist eine eigenartige Sache, es liegt mir nicht besonders gut“, steht in dem Brief, sie habe immer nur für die Fans getourt. „Ich wollte, dass meine letzten Shows in London sind, weil ich nicht weiß, ob ich jemals wieder touren werde und deshalb wollte, dass das letzte Mal zu Hause ist“, heißt es weiter. Laut Buzzfeed war der gleiche handgeschriebene Brief in den Tourprogrammen für die Auftritte in London.

Der Brief endet mit den Worten „Ich werde mich für den Rest meines Lebens an all das erinnern. Ich liebe euch. Für jetzt gute Nacht.“

Die Sängerin hat sich auf ihren Social-Media-Kanälen nicht zu dem Brief geäußert. In Interviews hatte sie allerdings schon früher durchblicken lassen, dass ihr ihr Mann und Sohn wichtiger sind als Live-Auftritte.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben