Einkaufen

Spartipp: So bekommen Sie Produkte im Supermarkt kostenlos

| Lesedauer: 3 Minuten
Psychologische Konsum-Fallen beim Einkaufen

Psychologische Konsum-Fallen beim Einkaufen

Im Supermarkt werden wir manipuliert, mehr Produkte in den Einkaufswagen zu legen: Wir decken die Psychologie-Tricks auf.

Beschreibung anzeigen

Berlin.  Im Supermarkt völlig legal Lebensmittel umsonst erhalten? Das geht tatsächlich. Lesen Sie hier, wie sie an kostenfreie Produkte kommen.

  • Die steigenden Preise für Lebensmittel in Deutschland belasten viele Verbraucherinnen und Verbraucher
  • Doch es gibt Tipps und Tricks, mit denen sich beim Einkaufen im Supermarkt oder Discounter sparen lässt
  • Einige Produkte können Kundinnen und Kunden sogar gratis bekommen

Lebensmittel werden stetig teurer: Supermärkte und Discounter erhöhen die Preise immer weiter. Butter, Milch und weitere Waren kosten mittlerweile um einiges mehr als noch vor ein paar Monaten. Nicht verwunderlich also, dass viele Menschen sparen möchten, wo es nur geht.

Dabei gibt es einige Tipps und Tricks, wie vor allem der Lebensmitteleinkauf trotz Inflation günstiger ausfallen kann. Lesen Sie hier, wie Sie sogar Produkte gratis erhalten können.

Supermarkt: So bekommen Sie Produkte umsonst

Tatsächlich gibt es einige legale Wege, wie Kundinnen und Kunden umsonst an bestimmte Waren kommen können. Das ist unter anderem durch Coupons, Kombi-Pakete, Test-Aktionen, Cashback und Punktesammeln möglich.

Supermarkt: Gratis-Coupons für kostenfreie Waren

Gratis-Coupons finden Sie sowohl in handelsüblichen Prospekten als auch in Supermarkt-Apps: In den Prospekten von Rossmann, Aldi, Müller, Rewe und Netto sind regelmäßig Coupons zu finden. Dabei können die Gutscheine entweder für ein spezielles Produkt, oder aber für den gesamten Einkauf gültig sein.

Auch in den Supermarkt-Apps sind Gratis-Coupons verfügbar: Diese bieten zum Beispiel Lidl, Netto, Penny, Rewe, Edeka und mehr unter den Reitern "Gutscheine" oder "Coupons" an. Um einen Coupon einzulösen, klicken Sie diesen in der App an und zeigen ihn anschließend an der Kasse vor. Somit können Sie bestimmte Waren völlig kostenfrei mitnehmen.

Lebensmittel gratis durch Kombipakete

Auch Kombipakete finden Sie in Prospekten und Apps, aber auch direkt am Supermarktregal. Bei sogenannten "+1 Gratis"-Aktionen erhalten Kundinnen und Kunden beim Kauf eines Produkts ein weiteres kostenfrei dazu.

Dafür zeigen Sie den digitalen oder Papiercoupon an der Kasse vor. Aber Achtung: In einigen Fällen werden die Kosten des Gratis-Produkts hinterher erstattet. Dazu müssen Sie den Kassenzettel an den Hersteller schicken, welcher Ihnen den Betrag überweist.

Tester können Produkte kostenfrei ausprobieren

Bekannte Markenhersteller bieten regelmäßig "Jetzt gratis testen"-Aktionen an. Um diese wahrzunehmen, kaufen Sie sich die Produkte zunächst von ihrem eigenen Geld. Im Anschluss kopieren oder fotografieren Sie Ihren Kassenzettel und leiten diesen entweder postalisch oder digital an den Hersteller weiter.

Achtung: Informieren Sie sich genau, welche Produkte genau Teil der Gratis-Testaktionen sind und wie genau die Cashback-Aktion der Firma abläuft. Nähere Informationen finden Sie meist auf der Packung oder auf der Webseite des Herstellers.

Einzelhandel: Punkte sammeln und Gutscheine einlösen

Kundinnen und Kunden können außerdem mit dem Sammeln von Punkten jede Menge Geld sparen. Etliche Supermärkte und Drogerien arbeiten mit Kunden- bzw. Punktekarten. Diese können Sie bei jedem Einkauf abscannen lassen. Je mehr Punkte Sie sammeln, desto mehr können Sie sparen. (day)

Dieser Artikel erschien zuerst auf morgenpost.de.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Panorama

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben