Malteserstift

Nachfolger für Besuchshund Django in Duisburg gesucht

Heinz Conrad und sein Hundesenior Django haben sich nach elf Jahren von den Besuchern im Malteserstift St. Johannes in Homberg verabschiedet. 

Heinz Conrad und sein Hundesenior Django haben sich nach elf Jahren von den Besuchern im Malteserstift St. Johannes in Homberg verabschiedet. 

Foto: Verein

Duisburg.   Heinz Conrad hat mit seinem Vierbeiner Django elf Jahre lang Senioren im Homberger Malteserstift besucht. Jetzt wird ein neues Duo gesucht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Graue Schnauze und schon leicht getrübter Blick. Das ist Django, der elf Jahre lang mit seinem Besitzer Heinz Conrad für den Verein „Tiere helfen Menschen“ die Senioren im Malteserstift St. Johannes in Homberg erfreut hat. Nun besuchte der mittlerweile 14 Jahre alte Hundesenior „seine“ Senioren das letzte Mal. Mit einem bunten Blumenstrauß, etlichen Leckerchen und Streicheleinheiten wurden Heinz Conrad und Django von Hausleiter Peter Kamp und vom Ehepaar Schmidthofer sowie Hans-Josef Janssen verabschiedet.

Alle zwei Wochen zu Besuch

Der Verein „Tiere helfen Menschen“ sucht jetzt für das Malteserstift ein neues Mensch-Hund-Team, das in die Fuß- und Pfotenstapfen von Heinz Conrad und Django treten möchte und regelmäßig alle zwei Wochen die Senioren in der Pflegeeinrichtung besuchen kann. Der Hund sollte gesund, freundlich, gut erzogen sein und seinem Halter vertrauen.

Weitere Informationen gibt es bei Britta Tüffers-Schrey, Regionalgruppenleiterin bei „Tiere helfen Menschen“ unter 0203/76 62 91.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben