Suchaktion

Vermisste Fünfjährige: Mädchenleiche in der Fulda entdeckt

Im Februar war ein fünfjähriges Mädchen in Guxhagen in Hessen als vermisst gemeldet worden (Archivfoto).

Im Februar war ein fünfjähriges Mädchen in Guxhagen in Hessen als vermisst gemeldet worden (Archivfoto).

Foto: Uwe Zucchi / dpa

Guxhagen  Eine Fünfjährige aus Guxhagen in Hessen wurde seit Monaten vermisst. Nun hat die Polizei eine Mädchenleiche in der Fulda entdeckt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In der Fulda in Nordhessen ist am Dienstag eine Kinderleiche gefunden worden. Ersten Erkenntnissen zufolge handelt es sich dabei um ein fünfjähriges Mädchen, das seit vier Monaten als verschwunden galt.

Die fünfjährige Kaweyar war auf einem Spielplatz im Ort Guxhagen gewesen und dort nicht mehr aufgetaucht. Staatsanwaltschaft und Polizei hatten in Kassel über den Leichenfund am Dienstag berichtet.

Die Polizei war nach dem Verschwinden des fünfjährigen Mädchens im Februar zahlreichen Hinweisen aus der Bevölkerung nachgegangen. Das Mädchen befand sich mit der Familie auf einem Ausflug auf einem Spielplatz.

Vermisste aus Guxhagen: Suche nach Mädchen mit Hubschrauber und Booten

Es gab Suchen mit Hubschraubern, durch die Wasserschutzpolizei und durch die Feuerwehr. Die Behörden hatten auch Flugblätter mit dem Bild der Vermissten verteilt. Auch der Zugverkehr rund um Guxhagen war zwischenzeitlich eingestellt worden, um Suchen durchführen zu können.

Ermittler waren davon ausgegangen, dass es einen Unfall gegeben hatte, durch den das Mädchen in die Fulda gefallen war. Trotz aufwendigen Suchaktionen hieß es immer wieder:

(dpa/ac)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben