Wrestling

Wieder ein Wrestling-Star tot: Ashley Massaro stirbt mit 39

Wrestling-Ikone und „Playboy“-Star Ashley Massaro ist im Alter von 39 Jahren gestorben.

Wrestling-Ikone und „Playboy“-Star Ashley Massaro ist im Alter von 39 Jahren gestorben.

Foto: George Napolitano/ MediaPunchvia www.imago-images.de / imago images / MediaPunch

Berlin  Die Wrestling-Ikone Ashley Massaro wurde bewusstlos in ihrem Haus gefunden. Am Tag darauf stirbt sie. Wie es dazu kam, ist unklar.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die frühere Wrestlerin Ashley Massaro ist überraschend gestorben. Sie wurde nur 39 Jahre alt. Wie das „People“-Magazin berichtet, wurde Massaro bewusstlos in ihrem Haus in New York gefunden. Kurz darauf starb sie in einem nahegelegenen Krankenhaus.

Laut „People“-Magazin schließt die örtliche Polizei ein Verbrechen bislang aus. Eine genauere Obduktion werde jedoch Klarheit über die eigentliche Todesursache bringen, so die Ermittler. Erst kürzlich war

Auch hier war der Show-Star plötzlich bewusst geworden – und im Ring zu Boden gegangen.

Ashley Massaro: Vor kurzem hatte sie ihr Comeback bekanntgegeben

Ashley Massaro war gerade Anfang 20, als sie das erste Mal in der Öffentlichkeit stand. 2005 gewann sie den „WWE-Diva“-Contest. Es folgte eine steile Karriere innerhalb des „World Wrestling Entertainments“ (WWE), bis sie 2008 das Ende ihrer Wrestling-Karriere bekannt gab. Erst vor zwei Monaten hatte sie jedoch ihr Comeback in die Wrestling-Welt bekanntgegeben.

„Wir sind traurig, vom tragischen Tod des ehemaligen WWE-Superstars Ashley Massaro erfahren zu haben. Sie trat von 2005 bis 2008 in der WWE auf und wurde von ihren Mit-Stars und Fans auf der ganzen Welt geliebt. Die WWE spricht Ashleys Familie und Freunde ihr Beileid aus“, schrieb WWE in einer öffentlichen Stellungnahme auf Twitter.

Ashley Massaro hinterlässt eine 19-jährige Tochter. (vem)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben