Seehofer: Rechtsextremismus erhebliche Gefahr für freiheitliche Gesellschaft

Seehofer: Rechtsextremismus erhebliche Gefahr für freiheitliche Gesellschaft
Mo, 19.01.1970, 02.34 Uhr

Laut Bundesinnenminister gibt es bisher keine Hinweise darauf, ob der Verdächtige mit rechtsextremen Verbindungen im Fall der Lübcke-Tötung allein oder in Gemeinschaft gehandelt hat.

Beschreibung anzeigen

Laut Bundesinnenminister gibt es bisher keine Hinweise darauf, ob der Verdächtige mit rechtsextremen Verbindungen im Fall der Lübcke-Tötung allein oder in Gemeinschaft gehandelt hat.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben