NRW wählt

So berichtet die Westfalenpost über die Landtagswahl

Die Westfalenpost berichtet ausführlich über die Landtagswahl 2017 und schaut dabei besonders auf  südwestfälische Themen.

Die Westfalenpost berichtet ausführlich über die Landtagswahl 2017 und schaut dabei besonders auf südwestfälische Themen.

Foto: dpa

Hagen/Düsseldorf.  Am 14. Mai wird in NRW gewählt. Die WP wird im Vorfeld ausführlich berichten und dabei mehr als früher die südwestfälische Brille aufsetzen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eines steht fest: Diese Landtagswahl wird so spannend wie lange nicht mehr. Denn bisher deuten sich keine eindeutigen Machtverhältnisse in Nordrhein-Westfalen an. Viele Konstellationen sind möglich - auch weil die AfD wahrscheinlich erstmals in den Düsseldorfer Landtag einziehen wird. Wir wollen Sie, liebe Leser, ab sofort bis zum 14. Mai umfangreich über den Wahlkampf im bevölkerungsreichsten Bundesland informieren.


Wir werden dabei noch mehr als früher die südwestfälische Brille aufsetzen: Wie wollen die Parteien die speziellen Probleme unserer Region lösen? Wie wollen sie den ländlichen Raum fördern? Nehmen sie die Menschen dort ernst? Wie treten die Wahlkämpfer aus Berlin, etwa Bundeskanzlerin Angela Merkel, in der angeblichen Provinz auf? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt unserer Berichterstattung. Zudem stellen wir Ihnen Personen sowie Programme vor und unterziehen strittige Behauptungen einem Faktencheck.

Wahlprogramme und Internet-Auftritte im Vergleich


Selbstverständlich servieren wir auch das sogenannte Schwarzbrot: Wir vergleichen die Wahlprogramme der großen Parteien und erklären, wie Wahlkampf im Internet und bei Facebook funktioniert.


Besonders pflegen wollen wir den Austausch mit unseren Lesern. Wir werden zum Beispiel gezielt Erstwähler nach ihren Wünschen und Forderungen an die Politik befragen. Dazu wollen wir junge Menschen in ihrer Schule besuchen, um uns mit ihnen auszutauschen. Interaktive Medien wie Facebook und andere Online-Portale nutzen wir, um die Meinung unserer Leser zu sammeln.


Wir sind immer aktuell am Ball, wenn Überraschendes, Kurioses und Verblüffendes im Wahlkampf passiert. Denn, wie gesagt: Er wird so spannend wie schon lange nicht mehr.


Viel Spaß mit der WESTFALENPOST im Wahlkampf.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (2) Kommentar schreiben