Ruhrgebiets-Filme

Filme und Serien aus dem Ruhrgebiet – Teil 4

Szene aus dem Ruhrgebiets-Epos "Rote Erde", unter anderen mit Jochen Nickel (Weste) und Klaus J. Behrendt (Hosenträger).

Szene aus dem Ruhrgebiets-Epos "Rote Erde", unter anderen mit Jochen Nickel (Weste) und Klaus J. Behrendt (Hosenträger).

Foto: WDR/Klausmann

Ruhrgebiet.  Filme aus dem Ruhrgebiet ist mehr als "Schimanski" und "Bang Boom Bang". Aber welche Filme zeigen das echte Revier? Teil 4 unserer Übersicht.

Was haben Tana Schanzara, Ralf Richter und Ludger Pistor gemein? Richtig: Sie sind "Ikonen" des Ruhrgebietsfilms. Völlig verschieden, aber doch irgendwie gleich. Alle drei vermitteln Bodenständigkeit, Direktheit, trockenen Humor. Alle drei sind "hier wech" (Dortmund/Bochum, Essen, Recklinghausen). In unserer Liste mit Filmen und Serien aus dem Ruhrgebiet kommen sie deshalb zig mal vor.

Haben wir wichtige Spielfilme oder Serien vergessen? Bei der Menge kann einem ja mal was durchgehen... Also: Was gehört noch in die Liste? Infos per Mail an k.figge@funkemedien.de. Vielen Dank!

Filme aus dem Ruhrgebiet 1
Filme aus dem Ruhrgebiet 2
Filme aus dem Ruhrgebiet 3
Filme aus dem Ruhrgebiet 4

Nicht mein Tag

Peter Thorwarths Streifen „Nicht mein Tag“ lässt alte „Bang Boom Bang“-Gefühle aufleben. Zum ersten Mal hat der Dortmunder Regisseur dabei nicht auf eigenen Stoff zurückgegriffen, sondern sich auf einen Roman von Autor Ralf Husmann (auch in Dortmund geboren) gestützt. An die Thorwarth-Trilogie reicht dieser Film aber nicht heran.

Zum Inhalt: Bankangestellter Till wird bei einem Bankraub als Geisel genommen. Geiselnehmer Nappo will sich von der Beute seinen geliebten Ford Mustang kaufen – und tut das auch. Auf der Flucht freunden sich die beiden an, und Till gerät immer tiefer ins (spannende) kriminelle Leben. Am Ende wird er verletzt, verhaftet und findet ins Familienleben zurück.

  • Humor: 4
  • Action: 3
  • Drama: 3
  • Schauspieler: 4
  • Revier-Faktor: 2
  • Jahr: 2014
  • Stadt: Ruhrgebiet, startet in Dortmund
  • Genre: Kino-Komödie
  • bekannte Schauspieler: Moritz Bleibtreu, Anna Maria Mühe, Axel Stein

Nie mehr zweite Liga

Diesel, Hopper und Sheriff sind Fans eines Gewinner-Vereins – BVB. Aber sie selbst sind Verlierer. Im Leben kommen sie auf keinen grünen Zweig. Als sie in der Wohnung eines verstorbene Bekannten einen Haufen Dollar-Scheine finden, ist der Jubel groß. Aber die Freude währt nicht lange: Das Geld ist gefälscht. Über Umwege (unter anderem die Mafia) kommen die drei Schlitzohren aber doch an echte Kohle.

  • Humor: 5
  • Action: 3
  • Drama: 4
  • Schauspieler: 5
  • Revier-Faktor: 5
  • Jahr: 1999
  • Stadt: Dortmund
  • Genre: Kino-Komödie
  • bekannte Schauspieler: Dietmar Bär, Peter Lohmeyer, Jochen Nickel, Nina Petri, Dieter Pfaff

Nordkurve

"Nordkurve" bildet zusammen mit "Jede Menge Kohle" und "Die Abfahrer" die Ruhrgebiets-Trilogie des Dortmunder Regisseurs Adolf Winkelmann. Vollgepackt mit liebgewonnenen und überspitzten Klischees dreht sich diesmal alles um Fußball und um Fan-Kultur (und Fan-Randale).

Der Inhalt in Kurzform: Union 86 Dortmund kämpft gegen den Abstieg. Fans, Spieler und Kneipiers bereiten sich aufs Heimspiel vor. Aber alle läuft aus dem Ruder. Immerhin spielt Union unentschieden. Das ist doch schon mal was.

  • Humor: 3
  • Action: 4
  • Drama: 4
  • Schauspieler: 3
  • Revier-Faktor: 5
  • Jahr: 1993
  • Stadt: Dortmund
  • Genre: Kino-Komödie
  • bekannte Schauspieler: Piet Klocke, Renate Krößner, Hermann Lause, Jochen Nickel

Oi! Warning

Janosch (17) lebt in einem idyllischen Kaff am Bodensee. Völlig gelangweilt reißt er von Zuhause und fährt zu seinem Kumpel Koma nach Dortmund. Aber aus dem alten Freund ist ein berüchtigter Skinhead geworden. Janosch passt sich der brutalen Szene an – um den neuen Freunden zu gefallen. Als er sich mit Punk Zottel anfreundet und seine Skin-Kumpels davon Wind bekommen, eskaliert die Situation. Ende vom Lied: Koma tot, Zottel tot, Janosch verstört.

  • Humor: 2
  • Action: 5
  • Drama: 5
  • Schauspieler: 4
  • Revier-Faktor: 2
  • Jahr: 2000
  • Stadt: Dortmund
  • Genre: Kino-Drama
  • bekannte Schauspieler: Claus Dieter Clausnitzer

Oh Fortuna!

Authentischer als "Oh Fortuna" kann ein Film kaum sein, schon allein deshalb, weil er ausschließlich auf Laienschauspieler setzt. Ob auch das Ruhrgebiet authentisch dargestellt wird sei dahingestellt. Regisseur Johannes Klais, damals noch Kamera-Student an der FH, hat damit jedenfalls dem Rumpelfußball der Kreisliga C ein Denkmal gesetzt – und Dortmund gleich mit. Noch heute läuft der Film regelmäßig im PSD-Open-Air im Westfalenpark.

Inhalt: Juergen Sugar und Eddy Grabowski sind zwei waschechte Dortmunder Jungs mit einem Faible für Moppeds, Pils und Kreisliga-Fußball. Als Leistungsträger beim SV Fortuna Dortmund kämpfen sie zusammen mit ihrer Mannschaft kurz vor Saisonende wieder einmal um den Klassenerhalt in der Kreisliga C.

  • Humor: 3
  • Action: 2
  • Drama: 3
  • Schauspieler: 3
  • Revier-Faktor: 3
  • Jahr: 2010
  • Stadt: Dortmund
  • Genre: Indie-Komödie
  • bekannte Schauspieler: --

Pommes essen

Ein Denkmal für die Currywurst! Pommes Essen ist ein Familienfilm für Kinder und Jugendliche, aber trotzdem ein sehenswertes Revier-Stück. Der Film zeigt die Geschichte einer Pommesbuden-Familie in Duisburg. Als Mutter Frieda zur Kur muss, übernehmen ihre drei Töchter den Laden – und fackeln ihn ab. Ein Angebot des MSV Duisburg macht wieder Hoffnung.

  • Humor: 3
  • Action: 2
  • Drama: 4
  • Schauspieler: 4
  • Revier-Faktor: 4
  • Jahr: 2012
  • Stadt: Duisburg
  • Genre: Kino-Komödie
  • bekannte Schauspieler: Smudo, Thekla-Carola Wied

Radio Heimat

Frank Goosen ist ein Kind des Ruhrgebiets. Genauer gesagt: ein Kind Bochums. In seinem zweiten Roman "Radio Heimat – Damals war auch scheiße" zeigt er episodenhaft das Revier der 80er Jahre.

Bei der Verfilmung gibt Matthias Kutschmann (Geierabend-Regie und Kabarett-Auftritte als "Horst Schulze Entrum") sein Filmregie-Debüt. Co-Produzenten sind Adolf Winkelmann und Peter Thorwarth. Gedreht wurde unter anderem an der A40, auf der Zeche Rheinelbe in Gelsenkirchen und auf Phoenix in Dortmund. Auch in Bochum gab es mehrere Drehtage – unter anderem in einer Kneipe in Wattenscheid, in der der "Sportsfreund" nachgebaut wurde. Die Kneipe gegenüber dem Gymnasium am Ostwall gibt's heute ja nicht mehr.

  • Humor: 5
  • Action: 2
  • Drama: 3
  • Schauspieler: 5
  • Revier-Faktor: 5
  • Jahr: 2016
  • Stadt: Bochum
  • Genre: Kino-Film
  • bekannte Schauspieler: Ralf Richter, Peter Lohmeyer, Ingo Naujoks, Willy Thomczyk

Rote Erde

Ein absoluter Klassiker: Wer "Rote Erde" nicht gesehen hat, muss das nachholen. Aber flotti, bitte schön. Denn kein anderer Film vermittelt das Gefühl des Bergleute im Ruhrrevier so sehr wie diese Serie. Wohnen in der Zechensiedlung, harte Arbeit unter Tage, Zusammenhalt unter Kumpeln, Ungerechtigkeit der Grubenbesitzer, Dreck, Fortschritt, Geschichte. Ein Muss für jeden der wissen will, warum es hier so ist wie es ist. Warum die Menschen hier so sind wie sie sind.

Der erste Teil deckt die Zeit zwischen 1887 und 1919 ab. Der zweite Teil spielt in der Nazizeit und endet kurz danach. Wo genau die 13 Folgen spielen ist unbestimmt. Aber einen konkreten Ort braucht der Film auch nicht: "Rote Erde" ist überall.

Eine kurze Inhaltsbeschreibung: "Rote Erde" ist mehr als eine Familien-Saga — es ist eine Bergarbeiter-Saga. Aufgehängt an Max Kruska, der als junger Mann aus Polen ins Revier kommt, wird der Alltag in der Zechensiedlung gezeigt.

  • Humor: 2
  • Action: 4
  • Drama: 5
  • Schauspieler: 4
  • Revier-Faktor: 5
  • Jahr: 1983/1990
  • Stadt: irgendwo im Ruhrgebiet
  • Genre: TV-Serie (ZDF)
  • bekannte Schauspieler: Klaus J. Behrendt, Ingo Naujoks, Jochen Nickel, Nina Petri, Dominik Raake, Claude-Oliver Rudolph, Ralf Richter, Klaus Wennemann

Schimanski

Nach dem Ende des Duisburger Tatorts (1981 bis 1991) machte Götz George einfach als Schimanski in "Schimanski" weiter. Die inzwischen 17 Folge wird Ende 2013/Anfang 2014 gesendet. Geändert hat sich nach dem "Tatort" nicht allzu viel: Die Jacke ist noch da, die Gradlinigkeit auch. Nur Duisburg ist in mehr als 30 Jahren etwas älter geworden.

Der Inhalt ist der übliche: Kommissar Horst Schimanski, ungestüm und rauh, ermittelt zwischen Hafenschiffen und Industrieruinen. Und wie schon beim Tatort sind die wechselnden Schauspieler in den verschiedenen Folgen top! Leider, leider ist Eberhard "Thanner" Feik 1994 gestorben und deshalb nicht dabei.

  • Humor: 3
  • Action: 4
  • Drama: 3
  • Schauspieler: 5
  • Revier-Faktor: 5
  • Jahr: 1997-2013
  • Stadt: Duisburg
  • Genre: TV-Serie (WDR)
  • bekannte Schauspieler: Suzanne von Borsody, Götz George (in einzelnen Folgen z.B. Hannes Jaenicke, Nina Petri, Robert Stadlober, Christoph Waltz)

Schuld war nur der Bossa Nova

LESER-TIPP: "'Schuld war nur der Bossa Nova' spielt nicht nur im Ruhrgebiet, sondern wurde sogar teilweise in Wattenscheid gedreht."

Ah ja? Den kannten wir nicht. Viel zu finden gibt's dazu auch leider nicht – außer, dass es ein Jugenddrama ist, das 1963 "in einer kleinen Stadt am Rande des Ruhrgebiets" spielt. Allerdings in Dinslaken, aber ein paar Szenen entstanden wohl auch Bochum.

Hier haben wir eine kleine Filmkritik gefunden: Sehnsüchte, Enttäuschungen und Hoffnungen einiger Teenager im Sommer 1963 in einer kleinen Stadt am Rand des Ruhrgebiets. Zwei Freunde haben ihre Schlosserlehre beendet und sich in dasselbe Mädchen verliebt. Als der Großspurigere der beiden die 17-Jährige, die in einem Friseursalon eine Lehre macht, erobert, ist der stillere und verträumte Freund tief enttäuscht. Als das Mädchen schwanger wird, brechen lange verborgene Konflikte auf. Angesiedelt in der Atmosphäre der frühen 60er Jahre, die hauptsächlich über die Musik vermittelt wird, opfert der unterhaltsame Film die Vielschichtigkeit der Protagonisten durch die allzu simpel gestrickte Handlung. (Quelle: kabeleins.de)

[Anm.: Auf diesen Film hat uns ein Leser hingewiesen – wir haben ihn nicht gesehen und können daher keine Bewertung abgeben.]

  • Jahr: 1992
  • Stadt: Dinslaken
  • Genre: TV-Film (ZDF)
  • bekannte Schauspieler: Muriel Baumeister, Benno Führmann, Jochen Vogel

Smog

LESER-TIPP! "Öko-Thriller made in Duisburg! Dieser Film entstand in den 70ern und ich weiß noch, dass er hohe Wellen geschlagen hat. Fast wie bei 'Krieg der Welten' in den USA!"

Stimmt - danke für den Tipp! Wir haben in unserem Archiv gesucht und herausgefunden: Damals riefen tatsächlich besorgte Bürger bei der Polizei und auch beim WDR an. Regisseur Wolfgang Petersen ("Das Boot") griff für seinen Film tief in die Schreckensszenario-Kiste. Fiktion und Dokumentation sind eng miteinander verflochten: Der Film spielt den Anti-Smog-Plan durch, den NRW 1964 vorgelegt hatte.

Inhalt: Seit vier Tagen dauert eine bedrohliche Smog-Wetterlage im Ruhrgebiet an. Es bahnt sich eine Umweltkatastrophe an. Unzählige Autos sind auf den verstopften Straßen unterwegs, aus den Fabrikschornsteinen entweichen Unmengen ungefilterter Schadstoffe. Als sich die Wetterlage verschlechtert, der Schadstoffgehalt in der Luft immer höher wird und erste Krankheitsfälle auftreten, ziehen die Verantwortlichen die Notbremse: Sie lösen Smog-Alarm aus, sperren die Straßen, Autos dürfen nicht mehr fahren. Doch der Smog fordert Opfer.

  • Humor: 1
  • Action: 4
  • Drama: 5
  • Schauspieler: 4
  • Revier-Faktor: 5
  • Jahr: 1973
  • Stadt: Duisburg
  • Genre: TV-Drama (WDR)
  • bekannte Schauspieler: Marie-Luise Marjahn, Tana Schanzara, Hermann Lause, Werner Sonne

So viel Zeit

"So viel Zeit" ist die neueste Verfilmung eines Romans von Männerbuchschreiber Frank Goosen. Und natürlich spiel auch der in Bochum. Wo auch sonst?

Zum Inhalt: Fünf Freunde aus Bochum haben sich seit Jahrzehnten nicht gesehen. Das schreit nach einer Wiedervereinigung – und einer Reunion ihrer Band von damals! So trommelt Musiklehrer Rainer (Jan-Josef Liefers) die Jungs in Bochum wieder zusammen. Bis Rainer von seinem Hirntumor erfährt.

  • Humor: 4
  • Action: 2
  • Drama: 4
  • Schauspieler: 5
  • Revier-Faktor: 4
  • Jahr: 2018
  • Stadt: Bochum
  • Genre: Kino-Komödie
  • bekannte Schauspieler: Jan Josef Liefers, Richy Müller, Armin Rohde, Jürgen Vogel, Jörg Hartmann

Solino

„Solino“ ist eine Mischung aus Gastarbeiter-Drama, Familien-Geschichte und Liebesfilm. Vor allem aber ist der Streifen eine Liebeserklärung an den Film selbst – und an die Lebensfreude. Der Film strotz vor tiefem Gefühl, erzählt mit einer herzwärmenden Leichtigkeit.

Der Inhalt: 1964 ziehen die Amatos aus Solino/Apulien ins Wirtschaftswunderland Deutschland. Nach einem mächtigen Kulturschock (Kälte, graue Wände, Arbeit unter Tage) eröffnet die Familie die erste Pizzeria Duisburgs. Das Leben zieht seine Bahnen, die beiden Söhne werden erwachsen – Mutter Rosa erkrankt unheilbar an Krebs. Sie will zurück nach Solino.

  • Humor: 3
  • Action: 1
  • Drama: 5
  • Schauspieler: 3
  • Revier-Faktor: 2
  • Jahr: 2002
  • Stadt: Duisburg
  • Genre: Kino-Film (Drama)
  • bekannte Schauspieler: Moritz Bleibtreu

Sommerfest

Und noch eine Frank-Goosen-Roman-Verfilmung, diesmal allerdings ohne die sonst üblichen bekannten Namen. Auch dieser Film steckt voller Klischees. Kann man mögen – muss man aber nicht. Gedreht wurde unter anderem in Bochum, Mülheim und Hagen. Regie: Sönke Wortmann.

Zum Inhalt: Stefan lebt als Schauspieler im feinen München. Als sein Vater stirbt, kehrt er in seine Heimatstadt Bochum zurück, um das Elternhaus zu verkaufen. Auf seinem Kurz-Trip in Revier trifft er allerlei Typen, alte Bekannte – und seine alte Liebe.

  • Humor: 4
  • Action: 2
  • Drama: 3
  • Schauspieler: 3
  • Revier-Faktor: 4
  • Jahr: 2017
  • Stadt: Bochum
  • Genre: Kino-Komödie
  • bekannte Schauspieler: --

Super

Regisseur Adolf Winkelmann hat ein "absurdes Stück Apokalypsen-Kino" geschaffen, schrieb der Spiegel damals. Und tatsächlich: Die beklemmenden Szenen unter anderem auf der Halde Brinkfortsheide in Marl verbreiten Endzeitstimmung im Ruhrgebiet. Allerdings ist der Film nicht im Revier verortet – er kann überaall spielen. Ein Hinweis aufs Revier steckt nur in Tana Schanzaras Dialekt.

Piraten-Funker Alex (Udo Lindenberg) stört das Einheits-Radio eines utopischen Staates, in dem eigentlich nichts mehr stimmt. Als er auffliegt, muss er fliehen. Mit einer illegalen Menschenschmuggel-Organisation versucht er das Land verlassen - und strandet an einer Tankstelle am Stadtrand. Hier sammelt er sich, der Abschaum, den der Staats nicht will und der den Staat nicht will. Am Ende fliegt alles in die Luft.

  • Humor: 3
  • Action: 3
  • Drama: 4
  • Schauspieler: 3
  • Revier-Faktor: 2
  • Jahr: 1984
  • Stadt: ?
  • Genre: Kino-Film
  • bekannte Schauspieler: Renan Demirkan, Hannelore Hoger, Inga Humpe, Gottfried John, Günter Lamprecht, Hermann Lause, Udo Lindenberg

Tatort Essen (Haferkamp)

Verglichen zu den neueren Tatort-Reihen aus Duisburg und Dortmund ist der Essener "Tatort Haferkamp" schlägt auch nicht einfach so zu wie Schimmi oder muss seine Aggression auf anderem Wege zuswerden wie Faber. Er ist still, nachdenklich, melancholisch. Und noch immer einer der beliebtesten Tatort-Kommissare.

  • Humor: 2
  • Action: 3
  • Drama: 2
  • Schauspieler: 4
  • Revier-Faktor: 3
  • Jahr: 1974-1980
  • Stadt: Essen
  • Genre: TV-Serie/Krimi (WDR)
  • bekannte Schauspieler: Hansjörg Felmy

Tatort Duisburg (Schimanski)

Laut einer Umfrage ist Horst Schimanski auch nach fast 30 Jahren noch der beliebteste Tatort-Kommissar. Zu recht: Er ist ja auch der kantigste. Und der erste, der ungeniert prügelt und flucht und sich einen Dreck darum schert, was andere denken. Nicht umsonst verabschiedet er sich in der letzten Folge, am Gleitschirm über sein "Rattenloch" Duisburg hängend mit einem beherzten "Scheißeeee!"-Schrei. Weil Duisburg aber nur mies dargestellt wird, gibt's einen Punkt Abzug beim Revier-Faktor.

  • Humor: 4
  • Action: 4
  • Drama: 3
  • Schauspieler: 4
  • Revier-Faktor: 4
  • Jahr: Duisburg
  • Stadt: 1981-1991
  • Genre: TV-Serie/Krimi (WDR) + 2 Kinofilme
  • bekannte Schauspieler: Eberhard Feik, Götz George, Dieter Pfaff, Ludger Pistor

Tatort Dortmund (Faber)

Eins ist klar: Kommissar Peter Faber hat einen Hau. Er steht hoch oben auf dem Dortmunder Stadtgymnasium und jeder denkt er springt, er haut ein Auto zu Klump, er sagt nicht mal "Guten Tag". Irgendwie autistisch. Auch der Rest des Ermittler-Teams ist mindestens gewöhnungsbedüftig. Deshalb scheiden sich die Geister, wenn es um den "Tatort" aus Dortmund geht. Man kann ihn nur liebn oder hassen. Er wäre allerdings noch besser, wenn diese ständigen Klischee-Bilder nicht wären. Das bringt mitunter auch Dortmunds OB Ullrich Sierau auf die Palme. So richtig "Dortmund" fühlt sich der Tatort daher nicht an.

  • Humor: 3
  • Action: 4
  • Drama: 4
  • Schauspieler: 5
  • Revier-Faktor: 3
  • Jahr: seit 2012
  • Stadt: Dortmund
  • Genre: TV-Serie/Krimi (WDR)
  • bekannte Schauspieler: Jörg Hartmann, Anna Schudt

Tour de Ruhr

Die sechsteilige Mini-Serie dreht sich – oh Wunder – um eine Radtour durchs Revier von Dortmund nach Duisburg. Familie Stratmann erlebt in den sechs Episoden so einiges und taucht tief in den Strukturwandel des Reviers ein. Das Drehbuch stammt von Elke Heidenreich und ist entsprechend gewitzt.

  • Humor: 5
  • Action: 3
  • Drama: 3
  • Schauspieler: 4
  • Revier-Faktor: 5
  • Jahr: 1981
  • Stadt: Dortmund bis Duisburg
  • Genre: TV-Serie (ARD)
  • bekannte Schauspieler: Marie-Luise Marjahn, Ralf Richter

Und tschüss!

LESER-TIPP: "Sie haben die Serie 'Und tschüss!" vergessen. Sie lief mal auf RTL und war eigentlich ganz lustig."

Ah ja – lustig ist immer gut. Also vielen Dank für den Tipp! Nach der Serie, von der es nur eine Staffel mit 13 Folgen gab, folgten noch drei "Und tschüss!"-Filme, nämlich "Auf Mallorca, "In Amerika" und "Ballermann olé".

Inhalt: Günni, Petra, Jürgen, Eddie, Zombie, Raoul und Silke sind eine Clique in Essen. Ihr Lieblingstreffpunkt ist die von Raouls Vater geleitete Gaststätte „Industrie“. Im Mittelpunkt der Geschichten steht die Tankstelle von Hugo Günzler, in der Günni und Jürgen oft an ihren Autos basteln und die Günni später übernimmt. Die Handlungen der Episoden drehen sich um Günnis Liebe zu Petra und zu seinem Ford Mustang, die sich gelegentlich widersprechen, um Petras Liebe zu Günni und ihren Wunsch, er möge endlich erwachsen werden, um Jürgens Schwanken in Beruf und Liebes, um Zombies Faible für Heavy Metal und Leichen, um Eddies innere Spannung zwischen der Clique und ihrem kriminellen Bruder, um Raouls Pläne für die Gaststätte seines Vaters und um Silkes Suche nach Mann und Filmkarriere. (Quelle: wikipedia.de)

[Anm.: Auf diesen Film hat uns ein Leser hingewiesen – wir haben ihn nicht gesehen und können daher keine Bewertung abgeben.]

  • Jahr: 1995-1998
  • Stadt: Essen
  • Genre: TV-Serie und TV-Filme (WDR)
  • bekannte Schauspieler: Benno Führmann, Jessica Stockmann

Verlierer

"Verlierer" zählt zu den Kultfilmen aus dem Revier. Zum Inhalt: Richie und seine Gang „Getto Sharks“ hängen arbeitslos im Ruhrgebiet der 80er ab. Wenn sie gerade nicht Saufen, Klauen oder auf Vandalismus-Tour sind, bekriegen sie sich mit der Rivalen-Gang von Hasan, den "Rats". Der Bandenkrieg eskaliert – und bei der finalen Schlacht wird Richie erstochen. Gefunden wird seine Leiche von seinem kleinen Bruder. Jetzt ist er der Chef der Gang.

  • Humor: 2
  • Action: 5
  • Drama: 5
  • Schauspieler: 3
  • Revier-Faktor: 5
  • Jahr: 1986
  • Stadt: BO, DU, E, OB, MH
  • Genre: Kino-Drama
  • bekannte Schauspieler: Ralf Richter, Campino

Was nicht passt, wird passend gemacht

"Was nicht passt, wird passend gemacht" ist der zweite Teil der Unna-Trilogie von Regisseur Peter Thorwarth – und der erfolgreichste. Nach dem Kassenschlager "Bang Boom Bang – Ein todsicheres Ding" legte "Was nicht passt..." noch einen drauf. Beim dritten Teil "Goldene Zeiten" sackte die Zuschauerzahl allerdings stark ab.

Neben viel Leichtigkeit, Witz und Ruhrgebiets-Charme bestechen alle drei Filme durch ihre Schauspieler. Alles, was im Revier Rang und Namen hat, ist dabei. "Was nicht passt, wird passend gemacht" schließt dabei direkt an Vorgänger "Bang Boom Bang" an, was man auch bei diversen Anspielungen im Hintergrund sieht.

Und darum geht's: Drei Chaos-Bauarbeiter inszenieren den Unfall-Tod des polnischen Schwarzarbeiters Marek, um ihren Chef zu erpressen. Das Unheil nimmt seinen Lauf: Weichei-Praktikant Phillipp (gespielt von Peter Thorwarth darselbst) wird zum Mitwisser, die Baufirma droht pleite zu gehen, der Bruder des Chefs nimmt diesem Aufträge weg — aber die drei Arbeiter und Phillipp retten das Ding. Dafür verheimlichen sie sogar eine reviertypische Fliegerbombe unter dem Rohbau.

  • Humor: 5
  • Action: 3
  • Drama: 2
  • Schauspieler: 4
  • Revier-Faktor: 4
  • Jahr: 2002
  • Stadt: Unna/Dortmund
  • Genre: Kino-Komödie
  • bekannte Schauspieler: Dietmar Bär, Stefan Jürgens, Herbert Knebel, Alexandra Maria Lara, Ralf Richter, Tana Schanzara, Willi Thomczyk
Filme aus dem Ruhrgebiet 1
Filme aus dem Ruhrgebiet 2
Filme aus dem Ruhrgebiet 3
Filme aus dem Ruhrgebiet 4
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben