Hilfseinsatz

Explosion: Niederlande schicken Experten-Team nach Beirut

Libanesische Soldaten suchen nach Überlebenden nach der massiven Explosion.

Libanesische Soldaten suchen nach Überlebenden nach der massiven Explosion.

Foto: Hassan Ammar / dpa

Den Haag.  Nach schwerer Explosion im Hafen von Beirut: Die Niederlande schicken ein Experten-Team von rund 70 Hilfskräften in die libanesische Hauptstadt.

Die Niederlande schicken ein Experten-Team in das von der Explosion schwer getroffene Beirut. Rund 70 Helfer sollten am Abend in die libanesische Hauptstadt reisen, kündigte die Handelsministerin Sigrid Kaag am Mittwoch im Radio an.

Zu dem Team gehörten Ärzte, Feuerwehrleute und Polizisten, die im Aufspüren von verschütteten Personen spezialisiert seien. „Die Niederlande sind besonders spezialisiert im Suchen nach Überlebenden und Toten in Trümmern,“ sagte die Ministerin. „Das ist jetzt so wichtig. Die Zeit drängt.“

Durch die Explosion im Hafen von Beirut wurden rund 100 Menschen getötet, Tausende wurden nach Angaben von Hilfskräften verletzt. Auch zwei Mitarbeiter der niederländischen Botschaft in Beirut wurden nach Angaben der Ministerin schwer verletzt. (dpa)

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben