Königshaus

Niederländische Royals: Einbruch in toskanischer Ferienvilla

König Willem-Alexander mit seiner Frau Königin Maxima (2.v.r) und Prinzessin Ariane (l-r), Prinzessin Catharina-Amalia und Prinzessin Alexia im Garten von Schloss Huis ten Bosch Palace.

König Willem-Alexander mit seiner Frau Königin Maxima (2.v.r) und Prinzessin Ariane (l-r), Prinzessin Catharina-Amalia und Prinzessin Alexia im Garten von Schloss Huis ten Bosch Palace.

Foto: Remko De Waal / dpa

Den Haag.  Einbruch in die Villa der niederländischen Königsfamilie: Unbekannte sind in das Gebäude in der Toskana eingebrochen. Die Polizei ermittelt.

In die Villa der niederländischen Königsfamilie in der Toskana ist eingebrochen worden. Der Hof in Den Haag bestätigte am Freitag entsprechende Berichte italienischer Medien, wollte aber keine weiteren Angaben machen.

Königliche Familie war beim Einbruch nicht in der Villa

Danach waren Unbekannte bereits in der Nacht zum Sonntag über den Zaun geklettert und dann durch eine Glastür in die Villa in Tavarnelle Val di Pesa eingedrungen. Nach ersten Ermittlungen der Polizei fehlten aber keine wertvollen Gegenstände.

Die Diebe waren den Angaben der Polizei zufolge mit einem Auto der königlichen Familie geflohen. Das sei später in der Nähe gefunden worden. Die königliche Familie war zu diesem Zeitpunkt nicht in der Villa. (dpa)

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben