Extra Drei

Eine echte Mops-Idee

Es gibt einen neuen Hype: Mopsliebhaber kaufen die Klopapierregale einer Drogeriemarktkette leer. Wegen eines putzigen Mopshunds mit Blumenkranz

Nie, aber auch wirklich niemals, liebe Leserinnen und Leser, hätten wir geglaubt, dass wir an dieser Stelle mal etwas über Klopapier schreiben. Aber wir müssen. Denn mitten unter uns ereignen sich merkwürdige, völlig unerklärlich Dinge. Es wird berichtet, dass in manchen Drogeriemärkten Kunden die Regale mit Toilettenpapier leerkaufen. Ratzekahl leer.

Ist ein fieser Darmvirus ausgebrochen? Wurde extremer Schneefall für überall angekündigt, so dass wir alle in den nächsten Wochen unsere Häuser nicht mehr verlassen können? Davon ist nichts bekannt.

Allerdings ist das Mopsfieber ausgebrochen. Eine Drogeriemarktkette hat kürzlich eine Sonder-Edition mit bedrucktem Klopapier herausgegeben - darauf ein blumenbekränzter Mopshund im Ringelshirt. Hundeliebhaber sollen die Läden förmlich gestürmt und sich die Autos vollgeladen haben. Jetzt ist die Mops-Edition ausverkauft.

Man kann sie nur noch „Second Hand“ erstehen - es dürfte allerdings das teuerste Klopapier sein, das Sie je erworben haben. Bis zu 25 Euro verlangen die Anbieter. Das ist dann quasi schon ein Kunstwerk mit Sammlerwert. Allerdings eins mit praktischem Nutzen - wenn man das Bedürfnis hat....

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben