Wetter in NRW

Bis zu 20 Grad: Samstag wird sonnig, dann kommt Bodenfrost

Nach den milden Temperaturen der vergangenen Tage wird es ab Sonntag deutlich kälter.

Nach den milden Temperaturen der vergangenen Tage wird es ab Sonntag deutlich kälter.

Foto: STEFAN AREND / FUNKE Foto Services

An Rhein und Ruhr.  Goldener Herbst in NRW: Der Deutsche Wetterdienst sagt für Samstag noch einmal Temperaturen bis zu 20 Grad voraus. Doch dann wird es kälter.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein sonniger Samstag steht Nordrhein-Westfalen bevor. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) lockert das Wetter schon im Verlauf des Freitags auf. Am Samstag wird es dann ganztägig sonnig mit bis zu 20 Grad. Dazu kommen zeitweise starke Windböen.

Am Sonntag wird es dann regnerisch und deutlich kühler in NRW, mit maximal 14 Grad. In der Nacht zum Montag bringt eine Kaltfront vereinzelt sogar Bodenfrost bei Tiefsttemperaturen von einem Grad. Die kommende Woche startet dann deutlich kühler. (dpa)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben