Vivawest-Marathon 2020

Strecke und Staffel: Das ist neu beim Vivawest-Marathon 2020

Die Teilnehmer am Vivawest-Marathon 2020 können sich auf einige Neuheiten freuen. Foto: Kai Kitschenberg/FunkeFotoServices

Die Teilnehmer am Vivawest-Marathon 2020 können sich auf einige Neuheiten freuen. Foto: Kai Kitschenberg/FunkeFotoServices

Ruhrgebiet.  Am 17. Mai 2020 geht der Vivawest-Marathon in seine achte Auflage. Mit diesen Neuheiten will der Veranstalter mehr Teilnehmer anlocken.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das Ziel für die achte Auflage des Vivawest-Marathons am Sonntag, 17. Mai 2020, ist klar umrissen. „Wir wollen erstmals 10.000 Teilnehmer an den Start bringen“, kündigt Philipp Weber im Vorfeld an.

In den vergangenen beiden Jahren seien jeweils mehr als 9000 Läuferinnen und Läufer in den vier Städten Gelsenkirchen, Essen, Bottrop und Gladbeck unterwegs gewesen, berichtet der Projektleiter der Veranstaltung und verrät gleichzeitig, wie das gelingen soll.

Zum einen stehen zwei neue Wettbewerbe auf dem Programm, ein 15-Kilometer-Lauf mit Start in Bottrop und der Family & Friends-Lauf über sechs Kilometer, bei dem der Startschuss auf der Zeche Nordstern in Gelsenkirchen fällt. Zum anderen gibt es ein paar Veränderungen bei Marathon und Halbmarathon sowie den Staffel-Wettkämpfen.

Die Staffelteams beim Vivawest-Marathon bestehen nun aus drei Läufern

Der Marathon, der seit 2013 unter dem aktuellen Namen bekannt ist, teilt sich nun in eine Doppelrunde auf. Los geht es am Gelsenkirchener Musiktheater in Richtung Zeche Zollverein. Über die alte Erzbahntrasse und den Nordsternpark nehmen die Teilnehmer Kurs auf die zweite Runde, ehe sie am Musiktheater wieder ins Ziel laufen. Zudem beginnen Marathon und Halbmarathon zur gleichen Zeit, wie Weber betont: „Wer den Halbmarathon absolviert, hat somit die Möglichkeit, sich kurzfristig zu entscheiden, nur die halbe Strecke zu laufen.“

Bei den Staffelwettbewerben treten ab dem kommenden Jahr anstatt vier Läufer nur noch drei gemeinsam an. Die Wechsel finden auf Zeche Zollverein und Zeche Nordstern statt. „Die Teilnehmer werden mit Bussen zu den Wechselpunkten gebracht“, erklärt Weber. Davon profitiere auch der Evonik-Schulmarathon, der erstmals als Dreier-Staffel über die Halbmarathon-Strecke über die Bühne geht. Unverändert bleibt die Sechser-Staffel über die volle Distanz. Schüler laufen bei beiden Formaten kostenlos.

Breites Spektrum an Strecken

Vor allem von den beiden zusätzlichen Wettbewerben verspricht sich Weber einiges: „Damit haben wir ein Angebot zwischen dem 10-Kilometer-Lauf und dem Halbmarathon geschaffen. Und über den Family & Friends-Lauf kommt vielleicht der ein oder andere Neuling zum Laufsport. In einem Zeitfenster zwischen 11.30 Uhr und 13 Uhr können die Teilnehmer individuell starten.“

Ralf Brauksiepe zeigt sich bei der Vorstellung der neuen Distanzen angetan vom breiten Spektrum. „Das ist ja nahe an den Strecken, die ich selbst schaffen würde“, sagt der Viwawest-Geschäftsführer mit einem Schmunzeln.

Jan Fitschen startet über zehn Kilometer

Ebenfalls weiter im Programm ist der WAZ-10-Kilometer-Lauf, der in Gladbeck beginnt. Mit dabei ist auch Jan Fitschen, der im Vorjahr noch in der Promistaffel mit dem Bottroper Oberbürgermeister Bernd Tischler an den Start ging. „Ich habe im vergangenen Jahr das Projekt 10.000 x 10.000 gestartet. Damit will ich zehntausend Menschen dazu verhelfen, die 10-Kilometer-Strecke zu meistern“, erzählt der Europameister von 2006 über diese Distanz. Am Tag des Events werde er als Tempomacher fungieren: „Für viele ist die Marke von einer Stunde das große Ziel über zehn Kilometer.“

Bis zum jetzigen Zeitpunkt habe es mehr als 2500 Anmeldungen gegeben, berichtet Philipp Weber. Damit liege man über dem Vorjahresniveau. Bis zum 30. November kostet der Marathonstart 42 Euro (danach 52 Euro), der Halbmarathonstart 29 Euro (danach 36 Euro), der 15-Kilometer-Start 26 Euro (danach 29 Euro) und der 10-Kilometer-Start 20 Euro (danach 22 Euro). Staffeln können sich bis zum 31. Januar für 75 Euro anmelden (danach 85 Euro). Die ersten 200 Startplätze beim neuen Family & Friends-Lauf werden für jeweils zehn Euro vergeben. Anmeldungen unter www.vivawest-marathon.de.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben